Marokkanisches Hühnchen

Die gewürfelten, eingelegten Zitronen verleihen diesem Gericht seinen authentischen Geschmack.

Zutaten:

für 4–6 Portionen
3 EL Palmöl (schmeckt zu diesem Gericht am besten, aber auch anderes gesundes Öl kann verwendet werden)
3–4 Karotten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen, gehackt
2,5–5 cm Ingwerwurzel, geschält und gehackt
450–900 g Hühnerteile mit Haut (Brust, Keulen …)

240 ml Knochen- oder Fleischsuppe vom Huhn
40 g Rosinen
30 g Pinienkerne, geröstet
½ Bund frischer Koriander oder Petersilie, gehackt
eingelegte Zitronen gewürfelt (nach Belieben)

Gewürzmischung
1 TL Meersalz
1 ½ TL Paprikapulver
1 TL Kurkuma
2 TL Kümmel
1 TL Koriander
frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

(ca. 45 Min. ohne Garzeit)
„„Backrohr auf 180 °C vorheizen, die Hälfte des Palmöls in einer ofenfesten Pfanne schmelzen und die gestiftelten Karotten und in Ringe geschnittenen Zwiebeln bei mittlerer Hitze für 10 Minuten anschwitzen, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und weitere 5–10 Minuten braten. „„In der Zwischenzeit die Gewürze in einer kleinen Schüssel vermengen, das Huhn damit würzen, die zweite Hälfte des Palmöls in einer weiteren Pfanne schmelzen und die Hühnerstücke mit der Haut nach unten ins Fett legen, 3–4 Minuten anbraten, wenden und weitere 3–4 Minuten braten. „„Die Hühnerstücke auf die Karotten und die Zwiebeln legen, mit Suppe übergießen und die Pfanne für 15–20 Minuten in den Backofen stellen. „„Das Huhn im Anschluss in Stücke schneiden, mit Rosinen, Pinienkernen, Kräutern und eingelegter Zitrone garnieren und bei Bedarf mit zusätzlichem Meersalz und Pfeffer würzen.

 

Die gewürfelten, eingelegten Zitronen verleihen diesem Gericht seinen authentischen Geschmack. Die Gewürzmischung eignet sich für alle Gemüsegerichte, im Besonderen zu Karfiol schmeckt sie hervorragend. Das Gemüse dazu mit Palmöl oder Kokosöl beträufeln, die Gewürze untermischen und für 50 Minuten in den 180 °C heißen Backofen stellen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 371 kcal
Eiweiß: 40,1 g
Kohlenhydrate: 12,4 g
Fett: 17,5 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Vitamin C: 22,4 mg
Kalzium: 107 mg
Eisen: 4,1 mg
Zink: 2,2 mg
Ballaststoffe: 4,7 g
Cholesterin: 104 mg
glutenfrei, „„für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich, „cholesterinarm, reich an Vitamin C, reich an Eisen und Zink, „„reich an Kalzium
Kochen & Küche Juli 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Moussaka im Glas

Moussaka ist ein typisch griechisches Gericht und erinnert an Urlaub!


Gefüllter Steinbutt mit Weißwein-Sabayon

Steinbutt mit Zwiebel, Champigons und Schafkäse gefüllt.


Mediterrane Pizzaecken

Tante Fanny Pizzateig mit Zucchini, Zwiebel und Tomaten


Mediterrane Gemüsequiche

Flammkuchen mit Gemüse


Blätterteigtaschen mit mediterranem Gemüse

Frisches Gemüse im Blätterteig


Paella mit Huhn, Shrimps und Fisch

Mediterrane Küche nachgekocht!