Maroniauflauf mit Glühweinsabayon

Weihnachtliche Desserts
Kochen & Küche Dezember 2005

Zutaten:

(für 4 Portionen)
Maroniauflauf:
4 EL Maronipüree
2 Dotter
3 Eiklar
1 EL Staubzucker
1 cl Rum
Butter und Zucker für die Formen
Staubzucker zum Bestreuen

Sabayon:
1/8 l Rotwein (kräftig)
1/2 Zimtstange
5 Gewürznelken
150 g Zucker
2 Orangenscheiben
1 Zitronenscheibe
1/16 l Wasser
2 Dotter

4 Souffléformen


Zubereitung

Vorbereitung:
Für das Maronipüree die Schale der Maroni mit einem sehr scharfen Messer einschneiden; die Maroni in Wasser weich kochen; danach sofort schälen und durch ein Sieb drücken.
Für das Sabayon alle Zutaten (außer den Dottern) einmal aufkochen und danach zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen; anschließend abseihen; die Souffléformen mit Butter ausstreichen, mit Zucker ausstreuen und kalt stellen; das Backrohr auf 210 Grad vorheizen.
Für die Aufläufe das Maronipüree mit Dottern und Staubzucker glatt verrühren; die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und mit dem Rum vorsichtig unter die Maronimasse heben.

Zubereitung:
Die Masse sofort in die vorbereiteten Formen füllen und im Wasserbad im Backrohr 12 Minuten backen.
In der Zwischenzeit den Glühwein mit den Dottern mit einem Schneebesen über Wasserdampf aufschlagen und danach kalt schlagen; das Glühweinsabayon auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Aufläufe vorsichtig aus den Formen nehmen, auf das Glühweinsabayon setzen und zuletzt mit Staubzucker bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marmor-Gugelhupf mit Butter

Kochen & Küche Mai 2006


Formlebkuchen

Lebkuchen war - und ist - eine begehrte Köstlichkeit, nicht nur zu Weihnachten.


Osterhahn

Ostergebäck in Form eines Hahns - als Abwechslung zum klassischen Striezel oder der Pinze


Apfelschmarren mit Zimt

Kochen & Küche März 2004


Kleeblatt

Mürbteiggebäck mit Pfirsichmarmelade


Plunderteig-Kipferln mit Nussfülle

Kochen & Küche März 1998


Flachgauer Pofesen

werden immer beim Bauernherbst-Fest in Dorfbeuern zubereitet.


Erdbeerparfait mit Maraschinolikör

Kochen & Küche Juni 1999