Matjessalat mit Äpfeln und roten Rüben

Nach einer Ballnacht richtig erfrischend

Zutaten:

1 große Sellerieknolle 30 dag Rote Rüben 20 dag Matjes ( in Streifen geschnitten) Salz weißer Pfeffer 3 El. Weißwein 5 El. kalt gepreßtes Öl 3 säuerliche Äpfel Saft einer Zitrone 1 kleiner Zwiebel


Weitere Infos:

 Köstliche Apfel Rezepte

Zubereitung

Für den Matjessalat mit Äpfeln und roten Rüben den Sellerie würfelig schneiden und bissfest kochen. Rote Rüben kochen, schälen und ebenfalls würfelig schneiden. Zwiebel fein hacken. Matjesstreifen mit Sellerie, roten Rüben, Salz, Pfeffer, Essig, Öl behutsam vermengen und kühl stellen. Äpfel würfelig schneiden und mit Zwiebel und dem Weißwein zum Fischsalat geben und vorsichtig durchmischen, damit die Äpfel nicht rot werden und den Matjessalat mit Äpfeln und roten Rüben sofort servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Milchbrot-Apfelauflauf

mit Punschsauce


Zitronen-Dinkelgrießcreme

Zitronen-Dinkelgrießcreme mit buntem Sommer-Kompott.


Polentaauflauf mit Schneehaube

Der Polentaauflauf mit Schneehaube ist mit Äpfeln und Nüssen gefüllt und somit ideal als süße Hauptspeise für die kalte Jahreszeit.


Apfelkuchen

Der Apfelkuchen mit Mandelbaiser ist ein sommerlicher Hochgenuss.


Hendlbruststreifen in Curry-Oberssauce mit gebackenen Reisknödeln

Die im Hühnerfleisch enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem und lassen Haare und Nägel wachsen - Essen als Jungbrunnen.


Gebratene Gans mit Ritschert

Kochen & Küche November 1999


Pumpernickeltaler mit dreierlei Aufstrichen

Kleine Brottaler mit drei verschiedenen Aufstrichen.


Gefülltes Hendl auf Äpfeln

„Aufg’setzte Henn“ mit Erdäpfel Kartoffeln