Matrosenpizza aus Blätterteig

Kochen & Küche Februar 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 Pkt. Blätterteig (TK-Ware)
1 große Zwiebel
1 Dose Sardellenfilets
120 g Paradeismark
4 EL Olivenöl
500 g Paradeiser
140 g Thunfisch
100 g gefüllte grüne Oliven
20 g Kapern
120 g Shrimps
2 Knoblauchzehen
1 EL Oregano (getrocknet)


Zubereitung

Blätterteig 30 - 40 Minuten auftauen lassen; Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden; Knoblauch schälen und fein hacken; Paradeiser, blanchieren, enthäuten und in Scheiben schneiden.
Das Rohr auf 220 Grad vorheizen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen; eine Tortenspringform damit so auslegen, daß ein ca. 2 cm hoher Rand entsteht.

1EL Olivenöl mit Paradeismark glatt verrühren und auf dem Teigboden verstreichen; restliches Olivenöl darauf verteilen und nun schichtweise Zwiebelringe, Oliven, zerteilten Thunfisch, Sardellenfilets, Kapern, Knoblauch, Shrimps und Paradeiser auflegen; mit Oregano würzen und im Rohr ca. 30 Minuten backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Eierkren

Der Eierkren eignet sich hervorragend als Fülle für Schinkenröllchen oder als Aufstrich unter Räucherlachs.


Zimttoast

Einfach, günstig und sehr lecker: Zimttoast mit Ziegenfrischkäse und Sauerkirschen.


Erdäpfelschnecken

Aus dem Buch "Kochen mit Resten"


Gratiniertes Schüttelbrot

mit Äpfeln, Ziegenkäse, Schinken und Rosmarin


Karotten-Champignon-Strudel

Veganer Karotten-Champignon-Strudel - eine seltene Spezialität.


Forelle nach Weinbäuerinnenart

Siegerrezept in der Kategorie "Saisonale bäuerliche Raritäten" vom Weingut Trabos


Pikanter Blechkuchen

Die Pizza mit gelben Kohlrüben ist vegetarisch, günstig, herbstlich und einfach gut!


Kräuter-Schinken-Soufflé

Kleine pikante Kuchen.