Mayonnaise-Salat mit Erdäpfeln und Karotten

Kochen & Küche März 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g speckige Erdäpfel
3 Karotten
100 g Erbsen (TK-Ware)
etwas Salz
weißer Pfeffer
3 EL Essig
6 EL Öl
1/2 Zwiebel
3-4 EL Mayonnaise
eine Prise Zucker

grüne Salatblätter zum Anrichten


Zubereitung

Zwiebel schälen und feinst hacken. Eine Marinade aus Öl, Essig, gehackter Zwiebel, Zucker, Salz und Pfeffer bereiten. Erdäpfel in leicht gesalzenem Wasser weichkochen und noch heiß schälen; dünnblättrig aufschneiden und in der Marinade erkalten lassen. Karotten schälen, klein würfeln und in Salzwasser nicht zu weich kochen; Erbsen in Salzwasser blanchieren.
Eine Salatschüssel mit grünen Salatblättern auslegen; die Erbsen und Karotten mit den Erdäpfeln mischen und mit Mayonnaise leicht binden; nötigenfalls noch etwas Essig beigeben; sodann den Salat anrichten.
Dieser Mayonnaise-Salat eignet sich wunderbar als Vorspeise oder Beilage.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüse-Wraps mit pikanter Füllung

Rezept: Angelika Fischer, Kochen & Küche März 2013


Frühlingssalat

Kochen & Küche April 2009


Wintersalat mit Shrimps und Orangendressing

Kochen & Küche Dezember 2001


Steirische Paradeiser mit Zucchinimousse

Basilikum als Garnitur passt geschmacklich sehr gut und sieht hübsch aus. Die grünen Teile und den Stielansatz der Paradeiser immer entfernen, denn sie enthalten das giftige Solanin, das Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen kann.


Karfiol-Erbsensalat

Kochen & Küche Februar 2003


Petersilienwurzel-Strudel mit Karottensauce

Pikanter Strudel mit einer Fülle aus Petersilienwurzeln, Kartoffeln und Käse.