Mehrkorn-Salat mit Soja-Grapefruit-Chili-Dressing

Zutaten:

für 4 Portionen
Salat
150 g Mehrkorn-Mischung Salz
je ½ gelbe und grüne Paprikaschote
3 Jungzwiebeln
150 g Pak Choi*
4 Radieschen
2 Grapefruits
Dressing
250 ml Sojajoghurt
2 EL Sojasauce
1 kleine grüne Chilischote
* Pak Choi ist mit dem Chinakohl verwandt und wird hierzulande auch als „Stängelkohl“, Senf- oder Blätterkohl bezeichnet. Die dunkelgrünen, hell gerippten Blätter sitzen auf dicken Stängeln und bilden kleine, lockere Köpfe. Dieses Gemüse kann wie Mangold oder Spinat gegart werden, schmeckt aber auch roh sehr gut (ähnlich wie Chinakohl, aber mit leichtem Senfgeschmack, da er Senföle enthält, außerdem ist er reich an Kalium, Carotin, Kalzium und Vitamin C).

Zubereitung

(ca. 25 Min., Garzeit ca. 20 Min.)
Getreidekörner in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen, in reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten bissfest kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abbrausen, danach abtropfen und auskühlen lassen.
Paprikaschoten waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden, Jungzwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.
Pak Choi putzen und fein schneiden (bei größeren Blättern die Stiele entfernen, bei kleinen auch die Stiele fein schneiden).
Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden, Grapefruits schälen, filetieren und den Saft auffangen.
Für das Dressing Sojajoghurt in eine passende Schüssel geben und mit dem aufgefangenen Grapefruitsaft, Sojasauce und der fein geschnittenen Chilischote verrühren. Die vorbereiteten Salatzutaten dazugeben und alles gut vermischen, etwas ziehen lassen und abschmecken. Dieser Salat kann auch schon am Vortag zubereitet werden, weil er gut durchgezogen noch intensiver schmeckt.

 

Nährwert je Portion
Energie: 209 g
Eiweiß: 9,5 g
Kohlenhydrate: 32,8 g
Fett: 3,4 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Vitamin C: 98,5 mg
Kalzium: 80,6 mg
Eisen: 2,9 mg
Ballaststoffe: 8,5 g

Cholesterin: 0 g

 

Kochen und Küche August 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Haussulz

Kochen & Küche September 2002


Zucchiniterrine

Die Zucchiniterrine mit roter Paprikasauce kann man als warme Vorspeise mit einem gemischten Salat servieren.


Karottensuppe mit Limettenöl und Räucherforelle

Rezept aus dem Buch "Aromaküche - Gaumenfreuden mit ätherischen Ölen" von Sabine Hönig und Ursula Kutschera, Leopold Stocker Verlag 2012


Semmelschnitte mit Kastanien

Herbstlicher Genuss!


Gefüllte Avocados mit Thunfisch

Kochen & Küche März 2006


Vegane Avocado-Suppe

Avocado Suppe mit Kokosmilch. Diese Suppe ist für Diabetiker geeignet, laktosefrei, glutenfrei und cholesterinfrei


Weinsuppe mit Trauben

Kochen & Küche Dezember 2002