Melanzaniröllchen mit Tomatenfülle

Melanzaniröllchen mit Tomatenfülle

Zutaten:

Für 6 Personen:
2 Melanzani
ca. 1 kg Tomaten
einige Schalotten
Petersilie
2 Zehen Knoblauch
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Geriebener Parmesan zum Bestreuen

Nach Wunsch kann Käse, z. B. Mozzarella, geriebener Gouda o. ä. in die Fülle gegeben werden.

Statt der Melanzani können Sie auch Zucchini verwenden (da sie kleiner sind als Melanzani, lieber eine mehr einplanen!).


Zubereitung

1- Für die Fülle: Schalotten und Petersilie hacken, Tomaten kurz überbrühen, schälen und klein schneiden. Schalotten anschwitzen, danach die Tomaten zugeben und einkochen lassen, bis eine dicke Soße entsteht (kann etwas dauern). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Petersilie dazugeben.
2- Auberginen in dünne, lange Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein hacken und mit Olivenöl bedecken. Die Auberginenscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Knoblauchöl dünn bestreichen. Anschließend die Auberginen bei 200 °C ca. 6-10 Minuten vorbacken, bis sie weich sind.
3- Gewürfelten Mozzarella oder geriebenen Käse unter die Fülle mengen.
4- Die Auberginenscheiben mit Fülle bestreichen und aufrollen. Dicht nebeneinander in eine ofenfeste Form legen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und einige Minuten im Ofen fertig backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden