Melanzanischnitzel mit Paprika-Karotten-Sauce

Gebackenes Gemüse

Zutaten:

für 3 Portionen
600 g Melanzani
Salz und Pfeffer
2 Eier
50 g Semmelbrösel
50 g geriebener Parmesan
8 EL Olivenöl zum Braten
Sauce
150 g rote oder gelbe Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
1 EL Olivenöl
150 g geschälte Paradeiser (auch Dosenware)
2 EL gemischte, gehackte Kräuter (Petersilie u. Basilikum)
Salz u. Pfeffer, etwas Zucker
Petersilienblättchen zum Garnieren

Zubereitung

(ca. 35 Min., Garzeit ca. 20 Min.)
Für die Melanzanischnitzel mit Paprika-Karotten-Sauce zuerst die Sauce zubereiten. Dafür Paprikaschoten von weißen Adern und Samen befreien und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden, Karotte waschen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
Das Öl erhitzen und Paprikawürfel, Zwiebel, Knoblauch und Karottenwürfel darin unter Rühren anschwitzen, die klein geschnittenen
geschälten Paradeiser zugeben und alles 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
Die Kräuter unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Die Melanzani waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, die Eier in einer flachen Schüssel verschlagen, Semmelbrösel und Parmesan mischen.
Die Melanzanischeiben zunächst im Ei und dann in der Semmelbrösel-Parmesan-Mischung wenden, in heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun braten, mit Petersilienblättchen garnieren und die Melanzanischnitzel mit Paprika-Karotten-Sauce servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 549 kcal
Eiweiß: 15,8 g
Kohlenhydrate: 22,8 g
Fett: 44,0 g
Broteinheiten: 1 BE
Kalzium: 308 mg
Eisen: 3,1 mg
Ballaststoffe: 9,3 g
Cholesterin: 154 mg

 

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium

 

Kochen und Küche August 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bratl in der Rein

Ein typischer Schweinsbraten mit Kartoffeln und deftigem Krautsalat.


Erdäpfel-Käselaibchen mit Endiviensalat

Klassische Erdäpfellaibchen verfeinert mit Berg- und Schafskäse dazu winterlicher Endiviensalat. Wer es lieber vegetarisch möchte, lässt den Bauchspeck einfach weg.


Paprika-Walnuss-Omelett aus der Pfanne

Wenn die Zutaten bereits zu Hause vorgeschnitten werden, ist das Omelett im Büro in wenigen Minuten zubereitet!


Bayrischer Knödelsalat

Das Rezept ist ein gutes Resteessen für übriggebliebene Knödel. Herzhaft und lecker.


Gefüllte Polentadukaten

Die gefüllten Polentadukaten sind kleine Körbchen aus Polentamasse die mit gedünstetem Gemüse gefüllt werden.


Zwiebelbaguette

Rezept von Backprofi Christian Ofner


Zwiebelschnitzel

Das leckere Zwiebelschnitzel mit Bärlauchspätzle ist ein einmaliges Gericht.