Mexikanische Salsa

Diese mexikanische Salsa kann entweder heiß oder kalt serviert werden.

Zutaten:

für 500 ml
2 große Paradeiser
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
½ TL Braunzucker
2 grüne Chilischoten, geputzt und fein geschnitten
Salz und Pfeffer
1 EL Korianderblätter, fein geschnitten


Zubereitung

Für die mexikanische Salsa die Paradeiser einritzen, mit heißem Wasser überbrühen, schälen, entkernen und kleinwürfelig schneiden.

Das Olivenöl in einer geeigneten Kasserolle erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen.
Alle anderen Zutaten bis auf die Korianderblätter hineingeben und bei geringer Hitze 15 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Schließlich die Korianderblätter unterziehen und die mexikanische Salsa noch 1–2 Minuten weitergaren.

 

Rezept: Kochen und Küche Juni 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Camembert vom Grill

mit Birne und Preiselbeeren im Pak-Choi-Blatt


Erdäpfel-Zucchini-„Steaks“

Ein knackiger Salat oder eine Salsa passen ausgezeichnet dazu.


Veggie-Burger

Ein leckeres Grillgericht ist der Veggie-Burger mit Tofu und Couscous.


Paradeiser-Bohnen-Eintopf

Wird auf offenem Feuer zubereitet ( ein richtiges Cowboy-Essen)


Fladenbrot

Gegrilltes Maismehlbrot.