Miesmuscheln im Gemüsesud

Kochen & Küche Jänner 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

1 kg Miesmuscheln
1 Karotte
1 kleine Knolle Sellerie
1/2 Stange Lauch
3 Knoblauchzehen
10 g Butter
1/4 l Weißwein
1/8 l Noilly Prat
1 EL Meersalz


Zubereitung

Die Muscheln kalt waschen, abbürsten und den Bart entfernen (offene Muscheln nicht verwenden); Karotte und Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen schneiden; Lauch waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden; Knoblauch schälen und klein hacken; die Butter in einem Topf zerlassen und mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen.

Das vorbereitete Gemüse, die Muscheln und das Salz zugeben; bei starker Hitze zugedeckt, 5-6 Minuten erhitzen, bis sich alle Muscheln öffnen (geschlossene Muscheln wegwerfen, sie sind nicht genießbar); die Muscheln und das Gemüse in vorgewärmte Teller geben und etwas vom Sud zugießen; mit Baguette als Beilage servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotbarschfilets in feiner Senfsauce

Kochen & Küche Juni 1999


Fasanenbrust mit Feigensenf und Kohlsprossen

Kochen & Küche November 2004


Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Zander mit Spinat auf Kräuter-Belugalinsen

Linsen enthalten viel Eisen, Zink, Kupfer, Pantothensäure, muskelstärkendes Magnesium, Folsäure, Kalium und Vitamin B. Sie stärken die Nerven und sind sättigend.


Hühnerbrustfilets in Portwein

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Ochsenschlepp nach Wiener Art

Kochen & Küche Oktober 1997


Hendlbrust auf italienische Art

Polentataler passen als Beilage gut dazu.