Mineralwasserkuchen

Unsere Leserin Kornelia Schreiner hat das Rezept für den köstlichen, einfachen und schnellen Mineralwasserkuchen von ihrer Freundin Monika, die gerne kocht und bäckt und diesen Kuchen gerne auftischt.

Zutaten:

für 1 Backblech (16–18 Stück)
5 Eier
200 g Staubzucker
2 P. Vanillinzucker
125 ml Öl
125 ml Mineralwasser
1 P. Backpulver
160 g Mehl
140 g Haselnüsse, gerieben
Marmelade zum Bestreichen
Creme
250 ml Obers
4 P. Vanillinzucker
1 P. Sahnesteif
350 g Vanillejoghurt

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Backzeit)

Für den Mineralwasserkuchen die Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, Öl und Mineralwasser dazugeben und zuletzt das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die Nüsse unterheben.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 °C 40 Minuten backen.

Für die Creme Schlagobers mit Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen, dann das Joghurt unterheben.

Den Mineralwasserkuchen aus dem Ofen nehmen, etwas überkühlen lassen, mit Marmelade bestreichen, die Creme darauf verteilen und mit Nüssen bestreuen.

Nährwert pro Stück
Energie: 303 kcal
Eiweiß: 4,6 g
Kohlenhydrate: 28,9 g
Fett: 18,8 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,0 g
Cholesterin: 75,6 mg

 

Rezept: Kornelia Schreiner aus Friedberg (Stmk.), Kochen & Küche März 2016, Foto: A. Jungwirth 



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Brandteig-Marillenkuchen

Brandteig ist eine köstliche Alternative zu den üblichen Blechkuchenteigen.


Selbstgemachter Vanilleextrakt

Vanilleextrakt für Smoothies und Süßspeisen.


Caipirinha-Torte ohne Backen

Eine sommerlich-erfrischende Torte ganz ohne den Backofen einzuschalten.


Birnenstrudel mit Mandeln

Kochen & Küche September 2003


Schokoladetorte mit Dattel-Ingwercreme

Kochen & Küche Dezember 2005


Plunderteig

Kochen & Küche Dezember 1997


Germkipferln aus dem Burgenland

Kochen & Küche August 1998


Erdbeer-Grieß-Tarte

saisonaler Genuss