Mini-Milchrahmstrudel

Zutaten:

für 8 kleine Strudel
2 P. Tante Fanny Gezogener Filo- oder Yufkateig 250 g
150 g Butter
150 g Staubzucker
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 P. Vanillezucker
6 Eier, getrennt
5 Semmeln, entrindet (vom Vortag)
1/8 l Milch
etwas Salz
Butter zum Bestreichen

für die Eiermilch
1/2 l Milch
2 Eier
100 g Kristallzucker


Zubereitung

ca. 45 Min.

Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 190 °C Heißluft vorheizen.
Semmeln in Milch einweichen.
Für die Fülle Butter mit halber Menge Staubzucker schaumig schlagen.

Salz, Zitronenschale, Vanillezucker und nach und nach die Dotter einrühren.
Eiklar und restlichen Staubzucker zu steifem Schnee und unter die Dottermasse heben.
Strudelteigblätter halbieren, mit Butter bestreichen und Fülle mittig auftragen. Die Ränder einklappen und zu einem Strudel einrollen.
Die fertigen Strudel in eine ausreichend befettete Form schlichten (mit der Nahtseite nach unten).

Für die Eiermilch Kristallzucker mit Eiern und anschließend Milch glattrühren.
Die Strudel im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. backen.
Teigkruste mehrmals einstechen und mit der Eiermilch übergießen.
Weitere 20 - 25 Min. fertig backen. Die Kruste soll eine schöne Bräunung aufweisen!

Tipp: Zum "Milirahmstrudel" passt hervorragend heiße Vanillesauce!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokolade-Orangen-Maiskipferln

glutenfrei, laktosearm, fettarm


Honigstollen

Weihnachtsstollen


Pistazien-Dessert mit Erdbeeren

Kochen & Küche April 2001


Himbeeromeletts

Kochen & Küche Juli 2007


Orangenreis mit Erdbeeren

Kochen & Küche Mai 1997


Süße Blüten aus Filoteig

Kleine Topfen-Kuchen mit Früchten und Schokolade.


Birnenkuppel

Kochen & Küche November 1999