Mini-Scones mit Clotted Cream

Britisches Tee-Gebäck mit Sahne.

Zutaten:

für 2 Blech Scones (ca. 24 Stk.)

2 Eier

300 g Mehl

½ P. Backpulver

50 g Butter

60 g Zucker

120 ml Milch

1 Prise Salz

Rosinen nach Belieben

Creme (1 mittlere Schale)

500 ml Obers


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Koch-, Warte- und Backzeit)

Für die Clotted Cream das Obers in einen großen Topf oder eine Pfanne geben und auf niedriger Stufe ca. 1 Stunde köcheln lassen, dabei bildet sich auf der Oberfläche eine dicke Schicht.

Diese immer abschöpfen und in eine kleine Schüssel geben, ist das Schlagobers zu 2/3 abgeschöpft, den flüssigen Rest dazugeben und umrühren, über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Scones ein Ei trennen, das Eiklar beiseitegeben, die restlichen Zutaten in der Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig verkneten, zum Schluss die Rosinen unterkneten.

Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen, den Teig 1 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Scones ausstechen, diese auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche geben, mit dem verquirlten Eiklar bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Scones mit der Creme zum Tee servieren.

Zu den Scones mit Clotted Cream passt Marmelade wunderbar dazu. Wer größere Scones mag, kann eine Teetasse zum Ausstechen verwenden.

Nährwert pro Scone

Energie: 84,4 kcal

Eiweiß: 2,0 g

Kohlenhydrate: 13,1 g

Fett: 2,5 g

Broteinheiten: 1 BE

Ballaststoffe: 613 mg

Cholesterin: 23,2 mg

 

Nährwert je 100 g Creme

Energie: 501 kcal

Eiweiß: 1,6 g

Kohlenhydrate: 2,2 g

Fett: 55,0 g

 

Rezept:Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at Kochen und Küche Januar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004


Heidelbeernockerln

Kochen & Küche September 1998


Brandteigkrapferln auf Steirerart

Brandteigkrapferln mit steirischem Kürbiskernöl und Honig.


Glückskäfer-Muffins

Diese Käfer sind nette Glücksbringer zu Neujahr, kommen aber auch bei Kindern zum Geburtstag sehr gut an.


Lebkuchen-Soufflé

Weihnachtliche Desserts<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Mohnkuchen mit feiner Nusscreme

Kochen & Küche Oktober 2002


Rhabarbertörtchen mit Marzipan

Kochen & Küche April 2008