Mischpilz-Gulasch mit Erdäpfeln

Zutaten:

für 4–6 Portionen
1 kg Erdäpfel
1 kg Pilze nach Saison und Belieben (Täublinge, Ritterlinge, Nebelkappen, Champignons, Eierschwammerln, Steinpilze)
2 EL Butter
1 Zwiebel, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, klein geschnitten
1 EL Paprikapulver
1 EL Paradeisermark
1 TL Rotweinessig
500 ml Rindsuppe (Würfel)
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren, klein zerdrückt
½ TL Majoran
Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, grob geschnitten

Zubereitung

(45 Min., Garzeit ca. 40 Min.)
Erdäpfel schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser kochen.

Pilze putzen und klein schneiden, Butter in einem geeigneten Topf schmelzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und leicht dünsten, Paprikapulver und Paradeisermark einrühren und sofort mit Essig und Suppe ablöschen, aufkochen, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und
Majoran hinzufügen und 15 Minuten leise zugedeckt köcheln lassen.
Danach die Pilze zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen (dabei entsteht etwas mehr Flüssigkeit, eventuell mit etwas Mehl eindicken), mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
Zuletzt die abgeseihten Erdäpfel untermischen und mit Petersilie bestreuen.

Nährwert je Portion
Energie: 226 kcal
Eiweiß: 10,9 g
Kohlenhydrate: 26,6 g
Fett: 8,0 g
Broteinheiten: 2 BE
Vitamin C: 34,9 mg
Eisen: 5,3 mg
Ballaststoffe: 13,9 g
Cholesterin: 24,5 mg

 

energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Suppenwürfel), cholesterinarm, laktosearm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Vitamin C

 

Kochen und Küche Juli 2013




Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rösti mit Steinpilzen

Kochen & Küche Oktober 2004


Schwammerlgulasch mit Semmelknödel

Gulasch mit verschiedenen Pilzen


Steinpilze mit Flusskrebsen im Salatbett

Kochen & Küche November 2005


Steinpilzsauce

eine Sauce aus heller Grundsauce


Geröstete Steinpilze mit Erbsenpüree

Herrliches Pilzgericht.


Kalbskarree mit Steinpilzsauce

Kochen & Küche September 2001


Steinpilzpastete

Schmeckt auch warm hervorragend.