Mohn-Apfel-Torte

Kochen & Küche Februar 2000

Zutaten:

für 1 Torte
(26 cm Durchmesser, 12 Stück)

4 mittlere, säuerliche Äpfel
Saft von 1/2 Zitrone
6 Eier
200 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
etwas Salz
110 g Walnüsse, gerieben
200 g Mohn, gerieben
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)

Tortenspringform (26 cm Durchmesser)
Butter und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

(ca. 30 Min., Backzeit 55 Min., Wartezeit 2 Std.)

Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen.
Eier trennen, Eidotter mit einem Drittel der gesiebten Zuckermenge, Vanillezucker und Salz sehr schaumig rühren, Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen.
Den Schnee unter die Dottermasse heben, und dann Nüsse, Mohn, Äpfel und Zitronenschale gleichzeitig unter die Masse ziehen.
Die Masse in eine befettete und bemehlte Form füllen und an der Oberfläche glattstreichen; im auf 170 °C vorgeheizten Backrohr etwa 55 Minuten lang backen (Nadelprobe machen!).
Die Torte in der Form erkalten lassen, nach einer Ruhezeit von zwei Stunden aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp:
Um dieser wunderbaren Torte ein besonders dekoratives Aussehen zu geben, legen Sie vor dem Überzuckern einen Scherenschnitt aus Butterpapier (im Papierhandel erhältlich) auf die Oberfläche.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Waffeln mit Waldmeister-Topfen-Creme und Erdbeeren

Selbst gemachte Waffeln mit frischer Creme .


Warmer Haselnusskuchen

Kochen & Küche November 2000


Nektarinentorte

Eine etwas aufwändigere Torte mit einem Mürbteigboden und einem Kakao-Biskuit, gefüllt mit einer fruchtigen Nektarinenfülle. Mit dieser Torte werden Sie Ihre Gäste beeindrucken!


Kartoffeltorte

Erdäpfeltorte


Marillen-Rahmkuchen

Ein knuspriger Boden aus Mürbteig mit einem cremigen Rahm-Guss und fruchtigen Marillen.


Haselnußkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Topfenpastete in Mandelmürbteig

Ein saftiger Kuchen, der zum Frühstück und zum Nachmittagskaffee schmeckt!


Grießtorte mit Mandeln

Kochen & Küche Februar 1997