Mohn-Birnenstrudel

Zutaten:

• 1 Pkg. Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g
• 250 g Mohn
• 60 g Zucker
• 1 Pkg. Vanillezucker
• geriebene Schale 1/4 Zitrone
• 60 g Rosinen
• ca. 180 ml Milch
• 2 EL Honig
• etwas Rum
• 60 g Semmelbrösel
• Butter
• 150 g Birnen
• 1 verquirltes Ei zum Bestreichen


Zubereitung

1. Mürbteig 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Backrohr auf 190° C vorheizen.
2. Mohn mit der erwärmten Milch, Zucker, Vanillezucker und Honig unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme quellen lassen, etwas Rum und die Rosinen beigeben.
3. Semmelbrösel in Butter goldgelb rösten.

4. Birnen schälen und in Würfel schneiden.
5. Mürbteig mit dem mitgerollten Backpapier auf einem Backblech entrollen, mittig mit Semmelbröseln bestreuen, darauf die Mohnfülle streichen.
6. Den Mürbteig seitlich und von unten einschlagen, einrollen und mit der Nahtseite nach unten zum Backen auflegen, mit verquirltem Ei bestreichen. Strudeloberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen oder mit einem Stupfrad darüber rollen.
7. Strudel im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. goldgelb backen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 190° C, 30 Min.
Heißluftofen: 180° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gervaiscreme-Torte

Kochen & Küche Juni 2001


Früchtekuchen mit Nüssen

reich an Vitamin A, C, E, laktosearm


Gedeckter Apfelkuchen (Apfelschlankel)

Mürbteig mit Fülle aus Äpfeln


Heidelbeer-Biskuitroulade

Schmeckt einfach herrlich zum Kaffee.


Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004


Weintrauben-Traumkuchen

Kochen & Küche September 2012


Milchreistorte mit Kompottfrüchten

Kochen & Küche März 1998


Kirschen-Plundergebäck

Kochen & Küche Juni 2003