Mohnkuchen mit Aranzini

Kochen & Küche November 1997

Zutaten:

(für 12 Portionen)
150 g Butter
200 g Staubzucker
200 g gemahlener Mohn
60 g glattes Mehl
90 g gehackte Aranzini
6 Eier
1 Pck. Vanillezucker
geriebene Schale einer
1/2 Zitrone
1 EL Rum

Fett und Mehl für die Form
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Aranzini mit Rum vermengen und bis zur späteren Verwendung ziehen lassen; Mohn mit Mehl vermengen; Butter auf Handwärme bringen und mit der Hälfte des Zuckers, dem Vanillezucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren; nach und nach die Dotter einrühren. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen; ein Drittel unter den Butterabtrieb ziehen; danach den restlichen Schnee mit dem Mohn-Mehlgemisch und den getränkten Aranzini vorsichtig vermengen und zu einer glatten Masse verarbeiten.
Das Rohr auf 180 Grad vorheizen; die Mohnmasse in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen und die Oberfläche glatt verstreichen; danach im Rohr ca. 50 Minuten lang backen (Nadelprobe machen); den fertigen Kuchen kurz überkühlen lassen, dann aus der Form lösen.
Nach dem völligen Erkalten den Kuchen ausgiebig mit Staubzucker bestreuen und in Portionen aufteilen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokolademuffins

Kochen & Küche Juni 1998


Zwetschkenkuchen

Kochen & Küche September 2002


Topfenstrudel aus Mürbteig

Topfenstrudel aus Mürbteig, ein zauberhaft Nachtisch.


Lindenblüten-Himbeer-Obersschnitten

Rezept: Elisabeth Mayer, Kochen & Küche Juni 2012


Herbsttorte

Rezept: Victoria Balsa, Kochen & Küche Oktober 2012


Rhabarbertörtchen mit Marzipan

Kochen & Küche April 2008


Polentakuchen mit Heidelbeeren

Dieser Kuchen wird mit Maismehl zubereitet.


Sauerrahmtorte

Kochen & Küche März 2007