Mohnnudeln

auf rustikale Art

Zutaten:

Kartoffelteig:
250 g mehlige Kartoffeln
20 g Butter
1 Ei
20 g Buchweizenmehl
40 g griffiges Weizenmehl
1 Prise Muskat
Salz nach Geschmack
Mehl zum Bestäuben

25 g Butter
60 g Mohn
25 g Staubzucker
Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Kartoffelteig zubereiten: Kartoffeln schälen und ca. 20 Minuten weich kochen, gut abtropfen lassen. Noch heiß passieren oder mit einer Gabel sehr fein zerdrücken. Butter einarbeiten und das Ganze auskühlen lassen.
Eigelb und Eiklar trennen. Eigelb, beide Mehlsorten, Muskat und Salz mit den Kartoffeln vermengen und auf einem Nudelbrett zu einem glatten Teig verkneten.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Teig zu einer 2 cm dicken Rolle formen, in kleine Stücke teilen und gerade so viel Mehl darüber streuen, dass der Teig nicht klebt.
Mit trockenen Händen Röllchen formen und ins schwach kochende Wasser einlegen. Etwa 6 Minuten ziehen lassen.
Eine Pfanne erhitzen und 25 g Butter darin zerlassen. Die Nudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, zur Butter geben und durchschwenken. Mohn und Staubzucker darüber streuen, nochmals durchschwenken und eine halbe Minute ziehen lassen.
Die Mohnnudeln mit Staubzucker bestreuen und servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rohkostkonfekt aus Trockenfrüchten

Kochen & Küche Dezember 1997


Weißbier-Tiramisu mit Mangospalten

Weißbier-Tiramisu mit Maisbiskuit, Bitterschokoladensauce und Mangospalten.


Lego-Kuchen

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept: Catrin Neumayer Fotos: Carletto Photography


Blättertorte aus Heidenmehl

verziert mit kandierten Kirschen


Süßes Bauernbrot

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2002