Mohnschnitten mit Schneehaube

Kochen & Küche Oktober 1999

Zutaten:

(für 8-10 Portionen)
1 Pkg. Blätterteig, (TK-Ware)
1/2 l Milch
5 EL Honig
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Zitrone
200 g geriebener Mohn
4 EL Biskuitbrösel
1 großes Stamperl Rum

Belag:
3 Eiklar
120 g Staubzucker
100 g Walnüsse
50 g Kristallzucker
Papier für das Blech


Zubereitung

Den Blätterteig laut Packungsanleitung antauen lassen; Zitrone fein abreiben; Milch mit Honig, Vanillezucker und Zitronenschale aufkochen; Mohn und Biskuitbrösel einrühren und unter ständigem Rühren eindicken lassen; zuletzt den Rum unterrühren. Walnüsse grob hacken.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa in der Größe des Backbleches ausrollen und auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen; Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen; die Mohnfülle auf dem Teig verstreichen; im vorgeheizten Rohr etwa 20 Minuten vorbacken; Eiklar steif aufschlagen, nach und nach Staubzucker einrieseln lassen und nochmals aufschlagen; es soll ein schnittfester Schnee entstehen; diesen Schnee über die Mohnfülle streichen, mit Walnüssen und Kristallzucker bestreuen; im Rohr so lange weiter backen, bis die Schneehaube leicht gebräunt ist; den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen; erst dann mit einem in heißes Wasser getauchten Messer portionieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Joghurt- Becherkuchen mit Fruchtsauce

Joghurt- Kuchen neben einem Kompott oder einer feinen fruchtigen Sauce


Weichselschnitten

Kochen & Küche November 2003


Weinbeerenkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche August 2003


Schokocreme Torte

von der Törtchenprinzessin


Früchtekuchen mit Nüssen

reich an Vitamin A, C, E, laktosearm


Warmer Apfelkuchen aus der Dose

Den Kuchen kann man mit einem Schuss Eierlikör servieren.


Beeren-Pudding-Torte mit Sekt-Gelee

Torte mit einem Belag aus gemischten Beeren und Sekt-Gelee


Feine Nusstorte

Torte mit Walnüssen