Mohntorte aus Mürbteig

Zutaten:

• 1 Pkg. Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g
• 100 g Mohn, gemahlen
• 150 g Butter, zerlassen
• 2 Eier
• 50 g Rosinen
• 50 g Mandelblättchen
• 50 g Zitronat, fein gehackt
• 500 g Marillen, halbiert, entkernt
• 120 g Kristallzucker
• 1/2 Pkg. Vanillezucker

Für die Schneehaube:
• 3 Eiklar
• 130 g Zucker


Zubereitung

1. Mürbteig 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen, Backrohr auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Mohn mit Butter, Eiern, Rosinen, Mandelblättchen und Zitronat vermengen.
3. Befetteten Tortenboden mit Mürbteig auslegen, die Mohnfülle einfüllen.
4. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. goldgelb backen.
5. Marillenhälften mit Kristall- und Vanillezucker in einer Pfanne langsam einige Minuten erhitzen.
6. Eischnee sehr steif schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen und kurz weiter schlagen.
7. Torte mit Marillenstücken belegen, mit der Schneehaube bestreichen oder diese mit einem Dressiersack aufspritzen.
8. Mohntorte ca. 1 Min. bei 220° C überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 25 - 30 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 170° C, 20 Min. 220° C, ca. 1 Min.
Heißluftofen: 160° C

Tipp: Die Mohntorte kann auch auf einem Backblech zubereitet werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feiner Himbeerkuchen

Leichter Mürbteigkuchen mit einer feinen Schlagobers-Creme und frischen Himbeeren.


Mini-Schokokuchen mit Mascarponehaube

Ein Schokoladentraum und das ganz ohne industriell verarbeiteten Zucker!


Classic New York Cheesecake

Käsekuchen wie bei den Golden Girls!


Linzer Torte

nach Hess


Dirndl- Mohnkuchen

Rezept: Manuela Grasmann aus "Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller"


Maronicreme-Charlotte

Kochen & Küche November 2008