Mostkekse mit Ribiselmarmelade

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2001

Zutaten:

(für ca. 30 Stück)
250 g Weizenmehl, glatt
250 g Butter
5 EL Birnenmost (Obstwein)
1 Prise Salz
1 Dotter
Ribiselmarmelade

250 g Staubzucker
2 Pck. Vanillezucker

Backpapier für das Blech


Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Most, Dotter und Salz einen geschmeidigen Teig herstellen; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen; die Ribiselmarmelade glatt verrühren.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden oder gezackten Ausstecher (Durchmesser ca. 7 cm) Scheiben ausstechen; auf jede Teigscheibe einen Teelöffel Ribiselmarmelade geben; danach die Teigscheiben zu Halbmonden zusammenklappen; die Ränder fest andrücken; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 10 Minuten backen; zuletzt Staubzucker und Vanillezucker versieben und darin die noch heißen Kekse wälzen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirisches Kletzenbrot

Weihnachtsstollen & Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2003


Marillen-Topfenstrudel

Saisonaler Dessertgenuss


Steirische Kürbiskerntorte

Torte mit Kürbiskernen und Honig.


Kipferlknöderln mit Vanillesauce

Kochen & Küche Jänner 2000


Überbackene Haferflocken mit frischen Beeren

Kochen & Küche September 2005


Walnußkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Himbeercremetorte

Kunstvolle mehrstöckige Rosentorte mit laktosefreier Himbeercreme als Füllung und Verzierung dazwischen helle Biskuitböden.