Mostpfandl mit Hühnerfiletstreifen und Zwiebelspätzle

Zutaten:

für 4 Portionen

100 g Zwiebel 

100 g Speck

1 EL Margarine 

1 EL Mehl

250 ml Birnenmost

250 ml Rindsuppe

1 Knoblauchzehe

Salz und Pfeffer

100 g Wurzelgemüse

4 Hühnerbrustfilets

Obers und Petersilie zum Verfeinern

330 g Mehl

175 ml Sodawasser

3 Eier 

Salz und Muskatnuss

Röstzwiebeln


Zubereitung

(ca. 60 Min.)

Für das Mostpfandl mit Hühnerfiletstreifen und Zwiebelspätzle Zwiebel und Speck in Streifen schneiden und in etwas Margarine anschwitzen, mit Mehl stauben, mit Most und Rindsuppe aufgießen, mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen, 10 Minuten kochen lassen, zum Schluss Wurzelgemüse beigeben und etwas ziehen lassen.

Hühnerbrustfilets in Streifen schneiden, in Margarine anbraten, mit Mostsauce aufgießen, mit Obers und Petersilie verfeinern.

Für die Zwiebelspätzle Mehl, Sodawasser und Eier gut vermischen, Salz und Muskatnuss dazugeben, Teig durch ein Spätzlesieb in siedendes Salzwasser einkochen, 2 Minuten kochen lassen, abseihen, in Butter schwenken, salzen und Röstzwiebeln beigeben. Das Mostpfandl mit Hühnerfiletstreifen und Zwiebelspätzle servieren.

Rezept von: Gabriele Hader

 

September 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rauschiger Bauer

Der große Bruder der "Besoffenen Liesl".


Apfelnockerln

Apfelnockerln auf Apfel-Frizzannte-Sabayon für kalte Tage.


Oberösterreichische Mostpalatschinken

Palatschinken mit Fülle aus Most und Dörrzwetschken.


Früchte-Most-Sulz mit Eierlikörobers

Sulz aus Most und Früchten der Saison.


Mohntorte mit Apfelgelee

Torte mit Mohn und Apfel-Most-Spiegel.


Weihnachts-Sangria

Weihnachts-Sangria ist eine winterliche Alternative zum Sommerklassiker. Wer mag, kann auch andere Früchte verwenden. Sehr gut passen z.B. Birnen oder Pflaumen in eine Weihnachts-Sangria.