Mozartwürfel

Mozartwürfel

Zutaten:

13 dag Butter, 20 dag Staubzucker, 6 Eier, 13 dag Schokolade, 13 dag Weizenmehl glatt, Butter und Mehl für das Backblech.

Pariser Creme:
25 dag Schokolade, 1/4 l Schlagobers, 1 Schuß Cognac, Kompottweichseln
Marillenmarmelade zum Bestreichen und geriebene Schokolade und Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Butter mit der halben Menge Staubzucker schaumig rühren, Dotter und die lauwarme Schokolade beigeben. Schnee mit dem restlichen Zucker ausschlagen und unterheben, dann vorsichtig das Mehl unterziehen.

Den Teig auf ein befettetes, bemehltes Blech streichen und bei 180° ca. 30 min. backen. Anschließend schneidet man daraus 3 Rechtecke.
Für die Pariser Creme die Schokolade in Stücke schneiden und ins aufgekochte Schlagobers geben, glattrühren und kalt stellen. Anschließend mit dem Schneebesen schaumig rühren, Cognac und Weichseln beigeben. Auf zwei Rechtecke die Pariser Creme streichen, zusammensetzen und das dritte Rechteck mit Marillenmarmelade bestreichen, zuletzt noch mit geriebener Schokolade und Staubzucker bestreuen und in kleine Würfel schneiden.

Gutes gelingen!



Noch keine Bewertungen vorhanden