Naturreis mit Karotten-Lauch-Sauce

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche April 2007

Zutaten:

1/2 Zwiebel
10 g Butter
2 Tassen Naturreis
3 1/2 Tassen Wasser
1 Tasse Erbsen (TK-Ware)

Sauce
1–2 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel, klein gehackt
2 große Karotten, in kleine Würfel geschnitten
1 Stück Lauch, fein geschnitten
1/4 l Wasser
1/4 l Milch
1 Gemüsesuppenwürfel
Salz und Pfeffer
2 EL Dinkelvollkornmehl und Wasser zum Binden der Sauce
Petersilie oder Kräuter nach Geschmack, frisch gehackt


Zubereitung

Für den Reis die Zwiebel schälen, fein schneiden und in der Butter andünsten; den Reis zugeben und glasig rösten; mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen; die Erbsen untermischen und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen. Für die Sauce das Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen.

Die Zwiebel zugeben und leicht anschwitzen; anschließend Lauch und Karotten unterrühren und mit Milch und Wasser aufgießen; den Gemüsesuppenwürfel und die Gewürze beifügen und alles bissfest garen; zuletzt die Sauce mit dem Dinkelvollkornmehl (mit Wasser zu einem Brei angerührt) binden.
Vor dem Servieren die Kräuter bestreuen.

Tipp
Die Sauce kann je nach Jahreszeit mit verschiedenen Gemüsen zubereitet werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Polentaplätzchen

Kochen & Küche März 2006


Vegetarischer Braten mit Ofengemüse

mit Nüssen und Käse.


Linsenlaibchen

Die Linsenlaibchen sind gut für Krebspatientinnen geeignet.


Paprika-Süßkartoffel-Strudel mit scharfer Karottensauce

Strudel kann man auch pikant in den verschiedensten Varianten befüllen und sie sind auch sehr ausgiebig. Dieses vegetarische Gericht ist außerdem ein oranger Hingucker.


Paprika-Walnuss-Omelett aus der Pfanne

Wenn die Zutaten bereits zu Hause vorgeschnitten werden, ist das Omelett im Büro in wenigen Minuten zubereitet!


Topinamburtarte

Die vegetarische Topinamburtarte mit Wildkräutern bietet wie viele andere Tarten eine wunderbare Möglichkeit, reste von Milchprodukten, Käse, Gemüse, Schinken oder Wurst zu verwerten.


Grünkern-Gemüse-Laibchen mit Kräuter-Dip

Rezept von Heidi Wolf, Minihof-Liebau (Stmk.)


Gegrillte Maiskolben und Erdäpfelscheiben

Kochen & Küche August 2000