Nockerln mit Kürbis und Tofu

für Diabetiker geeignet, fruktosearm, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch, reich an Kalzium

Zutaten:

für 4 Portionen
400 g Kürbis, roh
100 g Tofu
2 EL Obers
200 g Topfen
1 Ei
Salz und weißer Pfeffer
2 EL frisch geriebener Parmesan
130 g Hartweizengrieß
30 g frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung

(25 Min., Wartezeit 15 Min.)
Kürbis schälen, in kleine Stücke schneiden, diese in Salzwasser weich kochen, abseihen, kalt abspülen, gut abtropfen lassen und pürieren (ergibt ca. 200 g).
Tofu grob zerkleinern und in den Mixaufsatz eines Küchengerätes füllen, mit dem Obers cremig rühren.
200 g Kürbispüree, Tofu, Topfen, Ei, Gewürze und Parmesan gut mischen, Hartweizengrieß zufügen, alles gut durchrühren und mindestens 15 Minuten rasten lassen.
Salzwasser erhitzen und aus der Masse mit 2 feuchten Esslöffeln Nockerln formen, diese in heißem Wasser etwa 10 Minuten eher ziehen als kochen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, vorsichtig mit einem Seihschöpfer herausnehmen und auf vorgewärmte Teller anrichten.
Die Nockerln mit Parmesan bestreut servieren und genießen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 275 kcal
Eiweiß: 19,0 g
Kohlenhydrate: 30,1 g
Fett: 11,3 g
Broteinheiten: 2,2 BE
Ballaststoffe: 3,1 g
Cholesterin: 79,3 mg

 

Kochen und Küche

Gesund genießen Oktober 2010



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bärlauchrolle mit Blattsalaten

Kochen & Küche März 2001


Buntes Gemüse im würzigen Sud

Kochen & Küche August 2005


Schnelle Fru-Frei-Müsliriegel ohne Backen

Veganer Snack für Menschen mit Fruktoseunverträglichkeit.


Suppenduett im Glas

Zucchini-Suppe und Eissalat-Suppe, das ist nicht nur optisch ein Hingucker sondern auch eine ausgiebige Sommersuppe.


Kräuteromelett mit Blattspinat

Kochen & Küche April 1999


Milchsaures Karotten-Sellerie-Gemüse

Unbedingt ausprobieren!


Kohlsuppe mit Roggenflocken

Kochen & Küche November 2013


Gebackene Polenta mit Gemüse

Kochen & Küche Mai 1998