Nougattarte mit Birnen und Kürbiskernen

Blätterteig mit Frischkäse und Nougat.

Zutaten:

für 1 Tarte (ca. 10 Stück)
1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig mit Butter 270 g
4 Birnen, geschält, halbiert, entkernt
Saft von ½ Zitrone
150 g Frischkäse
300 g Nougat- oder  Schokoladencreme (Nougat selbst gemacht)
1 EL Kürbiskerne, geröstet

Weitere Infos:

 Birnen Rezepte  Tante Fanny

Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Backzeit) 
Die Nougattarte mit Birnen und Kürbiskernen im Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 180 °C) vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. 

Wasser und Zitronensaft in einem großen Topf zum Kochen bringen. Birnen ca. 15 Minuten darin köcheln und abkühlen lassen. 

Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen und den Rand ca. 1 cm einschlagen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, dabei den Rand aussparen. Frischkäse und Nougatcreme gut vermengen. Den Teig bis zum Rand mit der Masse bestreichen und Birnen darauf verteilen.  Die Nougattarte mit Birnen und Kürbiskernen im Backofen 15–20 Minuten. auf mittlerer Schiene backen.

Mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Tipp: Anstelle von gerösteten können auch kandierte Kürbiskerne verwendet werden.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 356 kcal
Eiweiß: 5,0 g
Kohlenhydrate: 29,7 g
Fett: 23,9 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 2,4 g
Cholesterin: 35,6 mg
Vegetarisch, ballaststoffreich

 

Rezept und Fotos: Tante  Fanny

 

Kochen und Küche November 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Dukatenbuchteln

Flaumige Buchteln


Steirischer Topfenkuchen mit Stachelbeeren

Kochen & Küche August 2009


Bratapfel-Torte

Kochen & Küche Oktober 2001


Zwetschken in Backteig

Kochen & Küche 2002


Ingwerkekse

Schmecken wunderbar mit dem kandierten Ingwer.


Kiwisorbet

Erfrischendes Sorbet ideal für die heißen Sommertage!


Süßkartoffel-Grießknödel

in Beerenzucker gewälzt


Kriecherl-Ricotta-Gratin

Pflaumen oder Mirabellen mit Ricotta