Nudeln mit Spinat-Käsefüllung

sommerlich-leicht

Zutaten:

500 g weißes Mehl 3 ganze Eier
1 TL Salz 11/2 - 2 EL lauw. Wasser
5 L Wasser und 5 TL Salz zum Kochen

Fülle:
500 g Blattspinat, 1 EL Petersilie, ½ EL geh. Liebstöckl, 15 g Butter, 30 g feine Zwiebelwürfel, Kräuter, 25 dag Frischkäse oder Topfen, 1 Ei


Zubereitung

Das Mehl auf ein Nudelbrett sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Eier mit dem Salz verrühren und 5 Minuten stehen lassen, dadurch erhält das Eigelb eine intensivere Farbe. Danach in die Vertiefung gießen und nach und nach mit dem Wasser unter das Mehl rühren, 15 min kneten., bis ein glatter und glänzender Teig entsteht.
Zugedeckt ca. 30 min ruhen lassen.
Blattspinat blanchieren, gut abtropfen lassen und etwas zerkleinern. Zwiebel in Butter anschwitzen und überkühlen. Kräuter fein hacken. Alle Zutaten gut verrühren und als Nudelfülle verwenden. Nudeln nach dem Kochen kurz in Butter schwenken und mit frischen gehackten Kräutern zu einem herzhaften Salat servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelbällchen

Kochen & Küche November 2003


Gratinierte Makkaroni

Kochen & Küche August 1999


Steinpilz-Omelett

Kochen & Küche August 2002


Buchweizenknödel

überbacken


Steinpilzeintopf mit Erdäpfeln und Jungzwiebeln

Kochen & Küche November 2005


Eierauflauf mit Zwiebeln und Faschiertem

Überbackenes Faschiertes mit Zwiebeln und Ei.


Kräutergnocchi

Kochen & Küche Juli 1998


Crepes mit Weißschimmelkäse

Kochen & Küche August 1998