Nudelomelett

Man kann für die Omeletts auch bereits gekochte Nudeln vom Vortag verwenden! Es ist also ein leckeres Resterezept.

Zutaten:

 

für 4 Portionen
50 g Nudeln (z. b. Penne, Hörnchen)
300 g Brokkoliröschen
200 g Champignons
100 g Schinken, gekocht
1 Zwiebel, klein geschnitten
4 EL Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
8 Eier
4 EL Butter zum Backen
Petersilienblätter zum Bestreuen

Zubereitung

(30 Min. ohne Garzeit)
Für das Nudelomelett die Nudeln im Salzwasser kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken, beiseitestellen.
Brokkoli blanchieren, in Eiswasser abschrecken, abseihen und zum Trocknen auf ein Küchenpapier legen.
Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, Schinken in kleine Würfel schneiden, klein geschnittene Zwiebel in heißem Öl hell anschwitzen, danach die Brokkoliröschen, Champignons und den klein geschnittenen Schinken dazugeben, vermischen und einige Minuten anbraten, zuletzt die Nudeln dazugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen, alles gut vermischen, abschmecken und beiseitestellen.
Pro Omelett 2 Eier in einer Schüssel verquirlen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen, einen Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen, ein Viertel der Nudel-Gemüse-Mischung dazugeben, kurz durchschwenken, die Eier darübergießen und stocken lassen.
Eine Hälfte des Omeletts mit einer Palette über die andere klappen und bei geringer Hitze einige Minuten fertig backen, das Omelett warm stellen.
Mit der restlichen Masse so fortfahren, bis alle vier Omeletts gebacken sind, Nudelomeletts mit Petersilie bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 534 kcal
Eiweiß: 27,6 g
Kohlenhydrate: 15,2 g
Fett: 40,6 g
Broteinheiten: 1,1 BE
Vitamin C: 56,7 mg
Kalzium: 176 mg
Eisen: 4,3 mg
Zink: 3,2 mg
Ballaststoffe: 4,8 g
Cholesterin: 490 mg

 

Rezept: Kochen und Küche April 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Omelett mit Paprikaschoten und Paradeisern

Kochen & Küche März 2001


Eierschwammerl-Auflauf

Kochen & Küche August 2004


Süße Nudelpfanne mit Powidl

Kochen & Küche März 2003


Riebelsterz mit Erdäpfeln (Rezept aus Vorarlberg)

Dazu passt am besten Salat oder Suppe. Riebelsterz schmeckt auch ohne Erdäpfel sehr gut.


Kürbis-Mangold-Lasagne im Suppenteller

Vegetarische Lasagne für den Herbst.


Spaghetti mit Nüssen (Spaghetti alle noci)

Ein etwas anderes, dennoch genauso köstliches Spaghettirezept.


Handgeschabte Schafkäsenockerln

Kochen & Küche September 2005