Nuss-Karamell-Kekse

Zutaten:

für ca. 50 Stück

280 g Butter

280 g Mehl

30 g Speisestärke

140 g Staubzucker

140 g Walnüsse, gerieben

Karamellcreme (in gut sortierten Supermärkten, z. B. bei Merkur oder Interspar, sowie in Delikatessengeschäften erhältlich)

Glasur

150 g Vollmilchkuvertüre

40 g Butter

Nüsse zum Dekorieren


Zubereitung

(ca. 45 Min., Wartezeit ca. 30 Min., Backzeit 12 Min.)

Für den Teig alle Zutaten gut durchkneten und 30 Minuten rasten lassen. Dann den Teig ca. 4 mm dünn auswalken, Kreise ausstechen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Umluft ca. 12 Minuten backen. Auf der Hälfte der erkalteten Kekse etwas Karamellcreme verteilen und mit einem zweiten Keks abdecken. Kuvertüre mit Butter über einem Wasserbad schmelzen und die Kekse damit glasieren, mit Nüssen dekorieren.

Rezept: Victoria Balsa, Kochen & Küche Dezember 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Pistaziennudeln auf Erdbeerpüree

Kochen & Küche März 2003


Apple Pie Pops

Rezept und Foto: Tante Fanny


Mohnkuchen mit Aranzini

Kochen & Küche November 1997


Fruchtige Potitze mit Mohn und Kirschen

Der Klassiker mit einer fruchtigen Kirschenfülle!


Quittenstrudel

Der Quittenstrudel aus Germteig ist ein willkommenes Gericht für ein Kaffeestündchen zu jeder Jahreszeit.


Zitrus-Torte ohne Backen

Damit Zitrusfrüchte mehr Saft geben, sollte man die noch nicht halbierten Früchte vor dem Auspressen auf der Arbeitsfläche kräftig wälzen!


Nussschnitten mit Eierlikör und dunkler und heller Creme

Optisch ein Hingucker, aber auch geschmacklich eine hervorragende Nachspeise.