Nuss-Mohn-Potitze

Für alle, die sich nicht entscheiden wollen!

Zutaten:

für 1 Potitze, ca. 16-18 Stück

40 g Germ
125 ml Milch
500 g glattes Mehl
90 g Butter
5 g Salz
125 ml Obers
3 Dotter
100 g Staubzucker
1 P. Vanilezucker
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone, unbehandelt

 

100 g Ribiselmarmelade zum Bestreichen
Nussfülle
125 ml Milch, 50 g Kristallzucker
1 EL Honig, 100 g Biskuitbrösel
150 g geriebene Walnüsse
2 cl Rum, 1 Prise Zimt

 

Mohnfülle
125 ml Milch, 50 g Kristallzucker
1 EL Honig, 50 g Biskuitbrösel
150 g gemahlener Mohn
abgeriebene Zitronenschale



Zubereitung

(ca. 60 Min., Wartezeit ca. 30 Min., Backzeit ca. 60 Min.)
Germ in lauwarmer Milch auflösen, mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verrühren und die Oberfläche mit Mehl bestauben, danach an einem warmen Ort gehen lassen.
Butter und Salz im lauwarmen Obers auflösen, Mehl, Dotter, Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben, zeigt die Oberfläche des Vorteiges grobe Risse, mit allen Zutaten vermengen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten, den Teig an einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
Für die Zubereitung der Nuss- bzw. Mohnfülle jeweils Milch mit Zucker und Honig aufkochen, Brösel und Mohn bzw. Nüsse einrühren, die Masse von der Kochstelle nehmen und Rum und Zimt bzw. Zitronenschale untermengen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Backform ausrollen und mit der Marmelade bestreichen, auf jeweils einer Teighälfte die erkaltete Nuss- bzw. Mohnfülle verteilen, den Teig von den Seiten her zu einer Doppelrolle einrollen, in eine gebutterte und leicht bemehlte Kastenform geben und an einem warmen Ort nochmals aufgehen lassen, danach im vorgeheizten Backofen bei 190 °C etwa 60 Minuten backen.
Nach der Nadelprobe den Backofen abschalten, die Potitze noch im Ofen lassen und bei leicht geöffneter Backofentür noch weitere 7-10 Minuten rasten lassen.
Dann die Potitze aus dem Ofen nehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, danach herausstürzen und noch warm mit Staubzucker bestreuen, erst nach dem völligen Erkalten aufschneiden.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 375 kcal
Eiweiß: 7,9 g
Kohlenhydrate: 45,7 g
Fett: 17,5 g
Broteinheiten: 4,1 BE
Ballaststoffe: 3,7 g
Cholesterin: 65,5 mg

 

Kochen & Küche November 2014


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Orangen-Honig-Torte

Kochen & Küche Jänner 2005


Prosecco-Cake-Pops

Die Cake-Pops eignen sich für alle festlichen Anlässe!


Topfen-Oberstorte mit Erdbeeren

Kochen & Küche April 2005


Apfelkranz mit Nüssen

Weihnachtliche Torten und Kuchen - Kochen & Küche Dezember 2003


Kirschenkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1999