Nuß-Schnitten

Kochen & Küche Dezember 2000

Zutaten:

(für ca. 32 Stück)
8 Eier
280 g Staubzucker
etwas Salz
1/2 Pck. Vanillezucker
etwas Zimt, gemahlen
120 g helle Biskuitbrösel
60 g Speisestärke
50 g Butter

280 g geriebene Walnüsse
gehackte Walnüsse zum
Bestreuen
Staubzucker zum Bestreuen

Backpapier für das Blech


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Eier trennen; Dotter mit etwas Salz, einem Drittel des gesiebten Staubzuckers, Vanillezucker und Zimt sehr schaumig rühren; Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu steifem Schnee schlagen; Eischnee unter den Dotterabtrieb heben und die restlichen Zutaten einrühren.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Nussmasse darauf streichen; mit den gehackten Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Backrohr etwa 40 Minuten lang backen; den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen und 2 Stunden rasten
lassen; danach vom Blech nehmen und das Papier behutsam ablösen; zuletzt mit Staubzucker übersieben und portionieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Joghurtschnitte mit Heidelbeeren

Kochen & Küche August 2001


Heidelbeerstrudel mit Blätterteig

Wer seine Heidelbeer-Ernte schnell zu einem köstlichen Dessert verarbeiten möchte, der ist mit diesem fruchtigen Strudel gut beraten. Und mit dem fertigen Blätterteig ist er wirklich in kurzer Zeit zubereitet!


Topfenteigzipfel

Kochen & Küche Mai 2003


Strauben aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Februar 2000


Muttertagsherzerln

ein Nougatkonfekt - Kochen & Küche Mai 1999


Birnen auf Blätterteig

Kochen & Küche Oktober 2001