Nuß-Schnitten

Kochen & Küche Dezember 2000

Zutaten:

(für ca. 32 Stück)
8 Eier
280 g Staubzucker
etwas Salz
1/2 Pck. Vanillezucker
etwas Zimt, gemahlen
120 g helle Biskuitbrösel
60 g Speisestärke
50 g Butter

280 g geriebene Walnüsse
gehackte Walnüsse zum
Bestreuen
Staubzucker zum Bestreuen

Backpapier für das Blech


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Eier trennen; Dotter mit etwas Salz, einem Drittel des gesiebten Staubzuckers, Vanillezucker und Zimt sehr schaumig rühren; Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu steifem Schnee schlagen; Eischnee unter den Dotterabtrieb heben und die restlichen Zutaten einrühren.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Nussmasse darauf streichen; mit den gehackten Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Backrohr etwa 40 Minuten lang backen; den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen und 2 Stunden rasten
lassen; danach vom Blech nehmen und das Papier behutsam ablösen; zuletzt mit Staubzucker übersieben und portionieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schneckennudeln mit Mohnsauce

Kochen & Küche Oktober 1997


Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Brombeerkuchen

Auch mit anderen Beeren schmeckt dieser Kuchen wunderbar.


Schokolade-Haselnuss-Tarte

Rezept und Foto: Tante Fanny


Kürbiskernöl-Törtchen

Süße Kürbiskernöl-Törtchen mit Vanille-Kürbiskern-Creme und Himbeeren.


Erdbeer-Roulade

Kochen & Küche Mai 2004


Glühwein-Semmeln mit Schneehaube

Kochen & Küche Februar 1997