Nußkipferl aus Plunderteig

Nußkipferl aus Plunderteig

Zutaten:

Germteig: 70 dag Mehl, Salz, 7 dag Zucker, 1 Stöckl Germ, 4 Dotter, 7 dag Margarine
Fettziegel: 35 dag Ziehmargarine, 5 dag Mehl
Nußfülle: 20 dag Nüsse, 8 dag Brösel, 2 P. Vanillezucker, 17 dag Zucker, 1/4 l Milch, 2 EL Rum, Zitronensaft, Zitronenschale, Zimt


Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig bereiten und diesen gehen lassen. Für den Fettzeigel das Fett blättrig schneiden, das Mehl darauf geben und mit den Nudelwalker einarbeiten. Den Fettziegel ca 15 cm im Quadrat formen. Den gegangenen Germteig auswalken, so dass man den Fettziegel gut einschlagen kann. Den Fettziegel in den Germteig einschlagen, mit dem Nudelwalker ausklopfen, dieses Rechteck nun 3 x zusammenschlagen und 1/4 Stunde rasten lassen. Den Teig wieder ausklopfen und nun 4 x zusammenschlagen, den Teig 30 Minuten rasten lassen, dann weiterverarbeiten. Vor dem Zusammenschlagen das Mehl immer abkehren. Ich teile die Nußfülle und den Teig in 3 Teile, walke dann je 1 Teig zu einem Rechteck, radle je 14 Teigstücke (Dreiecke), Fülle drauf und einrollen. Bei 180 °C Heißluft backen. Ich bekomme also von dieser Masse 42 Kipferl. Zum Schluß diese Kipferl anzuckern oder eine dünne Zuckerglasur darüber geben. Schmecken wunderbar und lassen sich gut einfrieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden