Nußkuchen aus Vollkornmehl mit Äpfeln

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für ca. 12 Portionen)
120 g Butter
4 EL Honig
60 g Braunzucker
1 Pck. Vanillezucker
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
etwas Salz
5 Eier
200 g frisch gemahlenes
Weizenvollkornmehl
1/2 Pck. Backpulver
etwas Zimt (gemahlen)
200 g geriebene Walnüsse
300 g säuerliche Äpfel
Saft von 1 Zitrone
40 g Rosinen
Braunzucker und Zimt zum
Bestreuen

Papier für die Form


Zubereitung

Butter mit Honig, Braunzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz sehr schaumig rühren; nach und nach die Eier beifügen und wieder schaumig rühren; Mehl mit Backpulver, Zimt und Nüssen vermengen und unter den Butterabtrieb ziehen; die Masse sodann in eine mit Papier ausgelegte Form füllen und die Oberfläche glatt verstreichen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Äpfel schälen, vierteln und in Spalten schneiden; Apfelspalten schindelförmig auf der Kuchenoberfläche verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Braunzucker, Zimt und Rosinen bestreuen; sodann im vorgeheizten Backrohr etwa 50 Minuten lang backen; den Kuchen erkalten lassen und erst dann aus der Form lösen; zuletzt das Backpapier behutsam abziehen.
Vor dem Servieren den Kuchen noch etwas mit Braunzucker bestreuen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbiskernöl-Törtchen

Süße Kürbiskernöl-Törtchen mit Vanille-Kürbiskern-Creme und Himbeeren.


Schokoladekuchen im Topf

Praktischer geht es nicht!


Feiner Gugelhupf mit Schokoladeglasur

Kochen & Küche November 2005


Brombeerkuchen mit Puddingpulver

Süßes Beerenküchlein mit Vanillepudding.


Schokolademuffins

Kochen & Küche Juni 1998


Süßer Käsekuchen mit Weinsauce

Kochen & Küche März 2001


Weihnachtstorte

mit Kompottkirschen.


Marillen-Becherkuchen

Für diesen Kuchen brauchen Sie nur einen Joghurtbecher (250 g) als Maßeinheit. Ideal, wenn einmal keine Waage vorhanden ist!