Oaweible

Rezeptklassiker aus Omas Küche.

Zutaten:

für 3–4 Portionen 
1 Ei 
2 EL glattes Mehl
Rum 
½ l Milch 
2 EL Zucker
Rosinen 
Zimt


Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Wartezeit)

Für Oaweible Ei, Mehl und einen Schuss Rum mit etwas Milch versprudeln. Die restliche Milch mit dem

Zucker zum Kochen bringen. Die Mehlmasse in die heiße Milch einrühren und gut versprudeln, nach zweimaligem Aufkochen in eine große Schüssel umleeren. Nach dem Erkalten das „Oaweible“ mit Rosinen und Zimt verfeinern.

Rezept von Annemarie Stauber (Stiftshütte Koralm)

 

Nährwert je Portion

Energie: 192 kcal

Eiweiß: 6,9 g

Kohlenhydrate: 23,9 g

Fett: 6,1 g

Broteinheiten: 2,0 BE

Ballaststoffe: 856 mg

Cholesterin: 68,8 mg



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Osterkuchen im Reindl

Osterkuchen


Steirische Kürbiskerntorte

Torte mit Kürbiskernen und Honig.


Saftiger Rhabarber-Kakao-Kuchen

Saisonaler Genuss!


Pfirsichparfait mit Zitronenmelisse

Kochen & Küche September 1998


Bio-Joghurt-Mohn-Schnitten

Die Bio-Joghurt-Mohn-Schnitten sind ein leichter Blechkuchen für besondere Anlässe oder Zwischendurch.