Öderner Apfelradln

Traditionelles Apfelgebäck von der Ödernalm.

Zutaten:

für ca. 6 Portionen
4–6 Äpfel
Backteig
4 Eier
250 ml Milch
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Schuss Weißwein
1 Schuss Rum
reichlich Öl zum Ausbacken
Zucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

(ca. 45 Min. ohne Warte- und Garzeit)
Für den Backteig für die Öderner Apfelradln alle Zutaten gut verquirlen, den Teig kurz ziehen lassen, während man die Äpfel vorbereitet.
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.
Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und im heißen Öl schwimmend goldgelb ausbacken.
Die Öderner Apfelradln auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Zimtzucker wälzen (oder damit bestreuen).

 

Kochen & Küche August 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokolade-Vanilleparfait

Kochen & Küche November 1999


Apfeldalken mit Crème fraîche

Kochen & Küche Oktober 1997


Apfelkuchen mit Marzipan

Kochen & Küche März 1998


Rotwein-Kirschen-Torte

genussvoll und laktosearm


Schokoladensulze

Ob Schotten-, oder Buchweizensuppe, ob Kutteln oder Krenfleisch,ob Nußnudeln, Dalken, Buchteln und Strauben - entdecken Sie Österreich von seiner liebenswertesten Seiten, der


Zimt-Zwieback

Kochen & Küche Oktober 2000


Marillencreme mit Buttermilch

Die Marillen-/Aprikosenzeit dauert nicht lange! Da lohnt es sich viele Rezepte auszuprobieren.


Zwetschkenroulade

Kochen & Küche September 2004