Ofengemüse mit Guss

Ein köstliches Sommerrezept, das mit vielen verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden kann.

Zutaten:

für 6 Portionen

2 Kohlrabi

8 Karotten
400 g festkochende Erdäpfel

400 g Champignons
Salz

1 Bund Petersilie
grob gemahlener Pfeffer
8 EL geriebener Käse

375 ml fettarme Milch
6 EL Frischkäse
4 TL Sesamsamen


Zubereitung

(ca. 35 Min. ohne Koch- und Garzeit) „„Kohlrabi und Karotten schälen und in Streifen schneiden, Erdäpfel schälen, Champignons trocken abreiben und beides in Würfel schneiden. „„Kohlrabi- und Karottenstreifen mit den Erdäpfeln in Salzwasser ca. 10 Minuten vorkochen, Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Backofen auf 180 °C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C) vorheizen, Gemüse abseihen und mit den Champignonwürfeln in eine Auflaufform schichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen. Käse, Milch und Frischkäse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über das Gemüse geben und mit Sesam bestreuen. „„Das Ofengemüse mit Guss im Backofen ca. 30 Minuten garen und sofort servieren.
Nährwert je Portion
Energie: 287 kcal
Eiweiß: 17,1 g
Kohlenhydrate: 19,2 g
Fett: 15,4 g
Broteinheiten: 1 BE
Kalzium: 421 mg

Eisen: 4,3 mg
Zink: 2,9 mg
Ballaststoffe: 8,2 g
Cholesterin: 33,8 mg
„vegetarisch, für Diabetiker geeignet „„glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm „„reich an Kalzium, „„reich an Eisen, „„reich an Zink Rezept von Anna Höfler Kochen & Küche September 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gruyère-Cremeschnitten

Kochen & Küche März 2003


Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.


Kohlrabi-Gemüse mit Spiegeleiern

Kochen & Küche August 2002


Käseroulade mit Zucchini-Schwammerlfülle

Kochen & Küche November 2000


Überbackene Käsetoasts

Kochen & Küche Mai 2002


Dinkelrisotto mit Kastanien und Feigen

Winterliches Risotto mit Dinkelreis.


Energietrunk

Ein fruchtiger Fasten-Smoothie.