Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Eine außergewöhnliche leichte Kombination, die vor allem im Sommer überzeugt!

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Wassermelone (ca. 1 kg Fruchtfleisch)
200 g Feta
100 g schwarze Oliven, entsteint
Olivenöl extra vergine
Pfeffer aus der Mühle
4 Saiblingsfilets à ca. 150 g
(alternativ z. B. Zander, Forelle ...)
Salz und Pfeffer
Olivenöl extra vergine

Zubereitung

(ca. 25 Min.)

Für den Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet die Wassermelone schälen, in Scheiben schneiden und auf einem Teller auflegen.
Feta in Stücke brechen, Feta und Oliven auf der Melone verteilen und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und kräftigem Olivenöl aromatisieren.
Die Fischfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen in einer Pfanne wenig Olivenöl erhitzen und den Fisch auf der Hautseite anbraten, wenden und bei niedriger Temperatur einige Minuten gar ziehen lassen, mit dem Oliven-Wassermelonen-Salat servieren.
An heißen Sommertagen eignet sich der Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet auch hervorragend zum Aperitif!

 

Nährwert je Portion
Energie: 490 kcal
Eiweiß: 41,5 g
Kohlenhydrate: 22,1 g
Fett: 25,8 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 382 mg
Eisen: 3,0 mg
Zink: 3,3 mg
Ballaststoffe: 1,6 g
Cholesterin: 153 mg

 

glutenfrei, „„für Diabetiker geeignet, „laktosearm, reich an Eisen, Zink und Kalzium

 

Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche Juli 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gin Tonic-Granita

Granita mit Gurke und Hollerblüten.


Original-Hamburger

Ideal für Geburtstagspartys!


Geeiste Melonentorte

Ideal für den Sommer!


Mocaccino Ice

Ein erfrischender Kaffee für die warmen Tage!


Apfelsauce mit Kerbel

Diese süß-pikante Sauce passt hervorragend zu gegrillten oder gebratenen deftigen Speisen.


Crostini mit Hühnerleber

Diese Crostini eignen sich perfekt für ein Picknick oder eine Sommerparty.


Fischfilet unter der Gemüsehaube

Fisch und Gemüse - eine wunderbare Kombination. Vor allem, wenn man Gemüse und Fischart variieren kann. Perfekt im Sommer.