Orangen-Mandelbissen

Kochen & Küche Dezember 2007

Zutaten:

für ca. 60-70 Stück

Teig
400 g Mehl, glatt
250 g Rama
150 g Staubzucker
3 Eier
80 g Mandeln, gerieben
1 Prise Zimt

Fülle
250 g Mandeln, grob gehackt
150 g Feinkristallzucker
geriebene Schale von 3 Orangen (unbehandelt)
Saft von 2 Orangen
100 g Aranzini

Glasur
200 g Staubzucker und
etwas Orangensaft (gut verrühren)

Marillenmarmelade zum Bestreichen


Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig rasch gut verkneten und den Teig 30 Minuten kühl rasten lassen.
Für die Fülle Mandeln, Zucker, Orangenschale und Orangensaft sowie Aranzini gut vermengen.

Den Teig halbieren und eine Hälfte auf Backpapier ca. 1 cm dick auswalken, mit Marillenmarmelade dünn bestreichen, Fülle darauf verteilen. Die zweite ausgewalkte Hälfte des Teiges darauflegen und bei 180 °C ca. 10-15 Minuten backen.

Aus dem Backrohr nehmen, das Gebäck noch warm mit Marillenmarmelade bestreichen, mit Glasur überziehen und mit grob gehackten Mandeln bestreuen. Erkalten lassen und in Würfel schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelrahmstrudel

Kochen & Küche Oktober 1998


Karamel-Crêpes

Kochen & Küche November 1998


Oberstorte mit Früchten

Kochen & Küche Jänner 2004


Kokosnuss Limetten Sorbet

Sorbet aus Kokosnussmilch und Limetten.


„Limoni-Citroni im Taig aus Schmaltz gebachen“ (Barocke Zitronenkrapfen)

Diese Krapfen wurden meist mit Fruchtsauce angerichtet.


Mohnfülle & Nussfülle

saftige Fülle, besonders geeignet für Germteig-Gebäck


Petits fours mit Deko-Biskuit und Irish Coffee-Mousse

Kochen und Küche November 2013 Rezept: Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg


Kiwi-Topfentorte

Kochen & Küche Februar 2003