Orangentorte aus Blätterteig

Kochen & Küche Dezember 2002

Zutaten:

(für 12 Portionen)
330 g Blätterteig (TK-Ware)
Ei zum Bestreichen
1/2 l Milch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
das Innere einer Vanilleschote
3 EL Kristallzucker
2 Dotter
4 große Orangen
1 großes Stamperl Cointreau
etwas Staubzucker
80 g Marillenmarmelade

kandierte Kirschen zum Belegen


Zubereitung

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; den Blätterteig auftauen und etwas ausrollen; eine Teigscheibe in der Größe einer Tortenform ausstechen; die Teigscheibe in die Form legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen; den Rand mit Ei bestreichen.

Aus den Teigresten Halbmonde ausstechen; diese als Umrahmung auf den Tortenboden setzen; mit Ei bestreichen und wieder Halbmonde darauf setzen und wieder mit Ei bestreichen; im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten zu goldgelber Farbe backen; danach erkalten lassen; aus dem Vanillepuddingpulver laut Packungsvorschrift mit Milch, Zucker und Vanillemark einen Pudding bereiten; noch heiß die Dotter einschlagen; während des Erkaltens mehrmals mit dem Handmixer glatt rühren.

Die Orangen so schälen, dass die weiße Innenhaut an der Schale haften bleibt; die Orangen mit einem kleinen, scharfen Messer filetieren; die Spalten mit etwas Staubzucker und Cointreau vorsichtig vermengen und 20 Minuten im Kühlen ziehen lassen; zum Abtropfen in ein Sieb geben; der Saft kann anderwertig verwendet werden; die Puddingcreme auf den Teigboden streichen und dekorativ mit den Orangenspalten belegen; die Oberfläche mit stark erhitzter Marillenmarmelade überglänzen; zuleztzt die kandierten Kirschen darauf setzen; die Orangentorte soll möglichst rasch serviert werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel

Eine saisonale Alternative zum Apfel- oder Topfenstrudel. Die Mischung aus Obst und Polenta sorgt für eine cremige Fülle mit süß-säuerlichem Geschmack.


Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Warmer Apfelkuchen aus der Dose

Den Kuchen kann man mit einem Schuss Eierlikör servieren.


Holunderschnitte

Kochen & Küche August 2003


Ananastorte

Kochen & Küche, Rezepte über ein ganzes Jahr, Band 3


Roher Kokoskuchen

Rezept: Angelika Fischer, Kochen & Küche März 2013