Oster-Pinzen

Oster-Pinzen

Zutaten:

1 kg Mehl
1 gestrichener TL Salz
4 dag Germ
1/4 l Milch
25 dag zerlassene Rama
15 dag Kristallzucker
Schale und Saft von 1 Zitrone
Schale und Saft 2 Orangen
4 Dotter + 1 Ei


Zubereitung

Mit dem Knethaken einen weichen und geschmeidigen Germteig bereiten. Kurz auf dem Nudelbrett durchkneten bis er nicht mehr an den Händen klebt. Gehen lassen! Danach 5 dag große Kugeln formen und fest flachdrücken. Kurz nochmal gehen lassen bis ca. doppelt so groß! Mit zerschlagenem Ei bestreichen und mit der Schere in der Mitte tief einschneiden.
Bei 180 °C 20 Minuten bei mittlerer Schiene (Ober- und Unterhitze) backen.

TIPP: Wenn man die Osterpinzen noch lauwarm einfriert, schmecken sie nach dem auftauen wie frisch!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)