Osterhase aus Germteig

Kleines Gebildbrot in Form eines Häschens, auch als Präsent gut geeignet.

Zutaten:

für 10 Stück
330 g Mehl
200 ml Milch
20 g Germ
30 g Staubzucker
30 g Butter, weich
2 EL Obers
1 Ei
1 Eidotter
1 TL Vanillezucker
1 TL abgeriebene
Zitronenschale (unbehandelt)

Eidotter und Milch
zum Einstreichen


Weitere Infos:

 Germteig Rezepte  Oster-Rezepte

Zubereitung

(60 Min., Wartezeit 30 Min., Backzeit 15 Min.)
Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben und eine Mulde bilden, Milch leicht erwärmen, Germ darin auflösen und in die Mulde gießen, mit etwas Mehl ein Dampfl anrühren und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Restliche Zutaten zugeben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig kneten, zugedeckt nochmals 10 Minuten gehen lassen.
Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 10 gleich große Stücke für den Körper sowie 10 kleine Stücke für Kopf und Ohren teilen.
Aus den großen Teigstücken 15 cm lange, ovale Stränge formen, die Teigstücke mit einem Messer vorne und hinten mittig einschneiden und etwas auseinanderziehen (das sind dann die Füße).
Für den Kopf mit Ohren die Teigstücke rund schleifen (formen) und mithilfe einer Schere seitlich Einschnitte machen, die Spitzen lang ziehen (Ohren).
Eidotter und Milch verschlagen und mit einem Pinsel die Teighasen bestreichen, 5 Minuten zugedeckt gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 15 Minuten backen,erkalten lassen und mit Zartbitterkuvertüre Augen aufspritzen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 205 kcal
Eiweiß: 6,1 g
Kohlenhydrate: 28,5 g
Fett: 7,3 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 84,7 mg

 

Kochen & Küche April 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Reisauflauf mit frischen Früchten

Kochen & Küche Juni 2004


Obst in Weinsud

Kochen & Küche September 1997


Kalte Pfirsichsuppe

Kochen & Küche Juli 2003


Kriecherl-Pflaumen-Strudel aus Topfenblätterteig

Kochen & Küche September 2013


Pfirsich-Joghurt-Eis

veganes Eis


Milchreistorte mit Kompottfrüchten

Kochen & Küche März 1998


Eiklarkuchen

Der Eiklarkuchen eignet sich hervorragend zur Resteverwertung.