Osterlämmchen

Das Ostergebäck schlechthin

Zutaten:

für ein Osterlamm, ca. 6 Stück
2 Eier
70 g Butter
80 g Zucker
Schale von ½ Zitrone (unbehandelt)
90 g glattes Mehl
50 g Maisstärke
Butter und Brösel für die Form
Staubzucker zum Bestreuen
Lämmchenform (1⁄3 l Inhalt)

Weitere Infos:

 Kuchen Rezepte  Oster-Rezepte

Zubereitung

(20 Min. ohne Backzeit)

Die Lämmchenform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen.

Die Eier trennen, Eidotter, Butter und Zucker schaumig rühren, Eiklar steif schlagen und die Zitronenschale zugeben, Mehl mit Maisstärke vermischen.

Den Eischnee unter die Butter-Z ucker-Masse mischen und danach langsam die Mehlmischung unterheben, die Masse in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 40 Minuten backen.

Anschließend den Kuchen kurz überkühlen lassen, aus der Form nehmen und sofort mit Staubzucker bestreuen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 275 kcal
Eiweiß: 4,2 g
Kohlenhydrate: 35,8 g
Fett: 12,6 g
Broteinheiten: 3,0 BE
Ballaststoffe: 860 mg
Cholesterin: 100 mg

 

Kochen & Küche April 2017



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Vanilletorte

Frühlingshaft gut!


Walnusstorte mit Nougatcreme

Kochen & Küche Oktober 2005


Lego-Kuchen

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept: Catrin Neumayer Fotos: Carletto Photography


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Stanzer Zwetschkenkuchen mit Guss

Ein schnell zubereiteter, saftiger Kuchen.


Apfeltorte

aus Mürbteig


Birnen auf Blätterteig

Kochen & Küche Oktober 2001