Palatschinkenschmarren mit Quittenkompott

Kochen & Küche November 1998

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
Teig:
140 g Weizenmehl, glatt
2 Eier, 2 Dotter, 1/8 l Milch
1/8 l Obers, etwas Salz
Fett zum Backen
Butter und Zucker zum Schwenken

Kompott:
800 g Quitten, 150 g Honig
1 Zimtstange, 3/8 l Traminer
2 mittlere Äpfel
300 g weiße, kernlose Weinbeeren
80 g Zucker, 1/8 l Apfelsaft
1 Stamperl Apfelschnaps


Zubereitung

Milch, Obers, Eier, Dotter und Salz versprudeln und mit Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten; Teig rasten lassen. Quitten schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen; Honig und Zimtstange im Wein aufkochen; Quittenspalten beifügen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen; Quitten in ein Sieb leeren; Saft auffangen; Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelentkerner herauslösen; Äpfel in 1 cm dicke Ringe schneiden und im Quittensaft ca. 2 - 3 Minuten weich dünsten; danach die Quitten beifügen; Weinbeeren verlesen, waschen und halbieren.
Zucker in einer Pfanne zu braunem Karamel schmelzen, mit Apfelsaft ablöschen und unter ständigem Rühren auflösen; Apfelschnaps untermischen, Weinbeeren kurz darin schwenken, alles erkalten lassen; danach zum Quitten-Apfelkompott geben. Fett in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Palatschinken backen und warmhalten; zuletzt alle Palatschinken mit einer Gabel in kleine Stücke zerreissen und in Butter und Zucker schwenken damit sie etwas nachbräunen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Maronipralinen

Konfekt mit Maronipüree.


Kirschenragout mit Vanillejoghurt

Kochen & Küche Juni 2007


Haselnußbäumchen

Kochen & Küche Dezember 2002


Apfel-Zimt-Kuchen

energiearm, fettreduziert


Gitterkuchen

Blechkuchen mit Marmelade und Mandeln von Christina.


Muttertagskuchen

Kochen & Küche Mai 2001


Palatschinken mit Karamellsauce

Kochen & Küche November 1999