Panierte Schopfsteaks

Panierte Schopfsteaks mit Erdäpfelsalat.

Zutaten:

für 4 Portionen

4 Steaks vom Schweinsschopf (Hals) à 200 g
Salz und Pfeffer
1 EL Senf
Mehl, griffig
2 Eier und Semmelbrösel zum Panieren
Butterschmalz zum Ausbacken
4 halbe Zitronen
400 g speckige Erdäpfel, gekocht
½ Zwiebel
Essig und Öl
Salz und Pfeffer
etwas Senf
eventuell etwas Rindsuppe

Zubereitung

(40 Min., Garzeit ca. 10 Min.)

Für die panierten Schopfsteaks die Steaks leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten mit Senf bestreichen, in Mehl wenden, anschließend durch die verquirlten Eier ziehen und mit den Semmelbröseln panieren.

Für den Erdäpfelsalat Erdäpfel schälen und blätt rig schneiden, Zwiebel fein schneiden.

Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Senf in einer geeigneten Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren, Zwiebeln zugeben und zuletzt die Erdäpfelscheiben unterheben, abschmecken, bei Bedarf etwas Suppe zugießen.

Ausreichend Butterschmalz in einer geeigneten Pfanne erhitzen, die panierten Steaks einlegen und von jeder Seite ca. 5 Minuten schwimmend backen, dabei immer wieder heißes Schmalz mit einem Löffel über die Steaks gießen.

Steaks aus der Pfanne nehmen, auf einem Gitter abtropfen lassen und anschließend die panierten Schopfsteaks mit dem Erdäpfelsalat und einer halben Zitrone anrichten.

Nährwert je Portion
Energie: 742 kcal
Eiweiß: 67,7 g
Kohlenhydrate: 46,6 g
Fett: 30,7 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Eisen: 6,4 mg
Zink: 4,3 mg
Ballaststoffe: 4,8 g

Cholesterin: 262 mg

 

Rezept: Kochen und Küche August 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Steak auf Erdäpfelragout mit Asmonte

Beilage schmeckt auch ausgezeichnet zu Fisch.


Steaks mit Thymian-Majoran-Kruste und Erdäpfel-Bohnenstrudel

Schweinsrückensteaks mit Kräutern und Strudel.


Panierte Schopfsteaks

Panierte Schopfsteaks mit Erdäpfelsalat.


Dry-aged Steak mit Pommes frites

Perfektes Steak vom Rinderrücken


Thunfisch-Steaks

Thunfisch-Steaks auf Spargelgemüse ist ein feines und besonderers Gericht.


Das perfekte Porterhouse-Steak

Ein Steak wie man es richtig macht, Rezept von Grillweltmeister Christoph Gollenz.


Chili-Steak mit scharfen Kidneybohnen

Dieses Gericht vereint gleich mehrere scharfe Komponenten: geschroteten schwarzen Pfeffer, frische Chilischoten, getrocknete und geräucherte Chilischoten mit markantem Raucharoma sowie zum Abrunden etwas Tabasco. Hinzu kommen scharfes Paprikapulver...