Panna cotta

Kochen & Küche Juni 2007

Zutaten:

für 6 Portionen
1 Vanilleschote
2 Blatt Gelatine
500 ml Obers
45 g Zucker
1 EL Vanille-Essenz
1 EL Rum

Garnitur
1 Orange (unbehandelt)
50 g Zucker und etwas Wasser

6 Portionsförmchen


Zubereitung

(ca. 1 Std., Wartezeit ca. 3-4 Std.)
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden; die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
In einer Kasserolle Obers, Zucker, Vanilleschote, Vanille-Essenz und Rum langsam zum Kochen bringen, etwas köcheln lassen und mit einem Schneebesen immer wieder umrühren; danach die Obersmasse von der Kochstelle nehmen und die Vanilleschote entfernen; die Gelatine gut ausdrücken und in der noch heißen Obersmasse auflösen.

Die Obersmasse in Portionsförmchen gießen und im Kühlschrank 3–4 Stunden erkalten lassen.
Die Orange halbieren und den Saft auspressen; die Orangenschale in dünne Streifen schneiden und mit dem Orangensaft, dem Zucker und etwas Wasser weich kochen.
Die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und in heißes Wasser tauchen; die Panna cotta mit einem scharfen Messer ausschneiden, stürzen und mit den Orangenstreifen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Erdbeer-Pastete

Ein feiner Pie-Teig mit fruchtiger Erdbeer-Rhabarber-Fülle. Schmeckt lauwarm oder kalt!


Schokoladen-Cupcakes mit Pariser Creme

Kleine Schokokuchen, mit einem Topping aus Pariser Creme.


Prosecco-Cake-Pops

Die Cake-Pops eignen sich für alle festlichen Anlässe!


Paradeistörtchen

Kochen & Küche August 2004


Linzer Augen

Keks-Klassiker


Dunkler Pfirsichkuchen mit Kokosette

Kochen & Küche September 2004