Pannonische Käseknödel

Kochen & Küche April 2002

Zutaten:

für 4 Portionen
800 g Erdäpfel, mehlig
60 g Weizenmehl, griffig
60 g Weizengrieß
60 g Erdäpfelstärke
1 Ei
1 Rosmarinsträußchen
50 g Sonnenblumenkerne
1 EL Öl
je 1 kleine, rote, gelbe und grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
50 g Ziegenkäse
etwas Salz
etwas Paprikapulver
etwas Muskat, gemahlen


Zubereitung

Die Erdäpfel waschen und im Dampfeinsatz zugedeckt bissfest garen; danach schälen und zugedeckt über Nacht auskühlen lassen; Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Die Rosmarinnadeln grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen in heißem Öl anrösten; Paprika- und Zwiebelwürfel zugeben und 5 Minuten andünsten; mit Salz, Muskatnuss und Paprika würzen und abkühlen lassen; Schafkäse reiben und darunter mischen.

Erdäpfel fein reiben und mit Mehl, Grieß, Stärke, Ei und etwas Salz vermengen; danach kurz rasten lassen; den Teig zu einer Rolle formen und in 12 dicke Scheiben schneiden; jeweils 1 Löffel der Fülle auf je 1 Scheibe geben; den Teig um die Fülle schließen und zu Knödeln formen; reichlich Salzwasser aufkochen; die Hitze reduzieren, die Knödel einlegen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kichererbsen-Blitzcurry

Eine schnelle und köstliche Alternative für alle, die gerne hin und wieder auf Fleisch verzichten!


Farfalle mit Zuckerschoten und Kirschparadeisern

Bunte Nudelpfanne mit Zuckerschoten, Tomaten, Zwiebeln und Erbsen.


Soufflierte Feigen

Österreichisches Rezept mit Feigen und Chili.


Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Kochen & Küche November 2002


Käseomelett mit Erdäpfeln

Kochen & Küche April 1998


Riesenravioli mit Schwammerlfüllung

Kochen & Küche Oktober 2004