Paprika-Chili-Salsa

zu Gegrilltem

Zutaten:

für 1 l 4 EL Olivenöl oder 60 g Schmalz (oder Öl und Schmalz zu gleichen Teilen) 1 Zwiebel, in große Würfel geschnitten 3 rote oder grüne Paprikaschoten, entkernt und in Streifen geschnitten 1 grüne Zucchini, in Streifen geschnitten 2 reife Paradeiser, geschält und klein geschnitten 2 Chilischoten, entkernt und fein geschnitten Salz


Weitere Infos:

 Grillen Rezepte

Zubereitung

Das Olivenöl oder Schmalz in einer geeigneten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten, die Paprikastreifen hinzufügen. Nach ca. 7 Minuten Garzeit die Zucchinistreifen in die Pfanne geben, noch 3 Minuten weitergaren, dann die Paradeiser und Chilischoten hinzufügen. Mit Salz würzen und die Salsa bei geringer Hitze weitere 5 Minuten garen, dann abschmecken und heiß servieren. Tipp: Diese Salsa wird zu Fleisch oder Fisch gereicht.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Filet-Steak aus der Pfanne

Perfektes Filet-Steak.


Steak mit Spinat-Dinkelreis

Ein einfaches Rezept für ein saftiges Rindfleischsteak. Der Spinat-Dinkelreis als Beilage ist eine willkommene Abwechslung.


Sauce Chateaubriand

Kochen & Küche Mai 2012


Schweinsripperln mit Honigglasur

Zu den Schweinsripperln mit Honigglasur passt als Beilage warmer Erdäpfelsalat und ein Stück Schwarzbrot sehr gut.


Alpenlachs-Steaks mit gebratenen Heurigen

Alpenlachs gegrillt mit Erdäpfeln


Avocadosauce

Avocadosauce ist passend zu Gegrilltem.


Wok mit Putenfleisch

Putenfleisch mit Shiitakepilzen und Jungzwiebeln


Hüferschwanzel mit Salsa verde

Im Ganzen gegrillt mit grüner Sauce aus Sardellen, Petersilie und Minze