Paprikagemüse mit Speck

Kochen & Küche Oktober 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
200 g durchwachsener Speck
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
8 grüne Paprika
8 reife Paradeiser
3 EL Paradeismark
1 TL scharfes Paprikapulver
etwas Salz


Zubereitung

Den Speck von der Schwarte schneiden und in grobe Würfel schneiden; Zwiebeln schälen, halbieren und feinblättrig schneiden; Paradeiser waschen und achteln; Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden; Paprika waschen, die Kerne entfernen; die Paprikaschoten vierteln.
Die Speckwürfel glasig anrösten; Zwiebelringe und Knoblauchscheiben beigeben, hell anrösten, mit Paprikapulver würzen, Paradeismark dazugeben und alles kurz durchrösten; Paprikaschoten und Paradeisachteln beifügen, salzen und langsam auf kleiner Flamme so lange dünsten lassen, bis die Paprikaschoten kernig weich sind.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mangoldkuchen mit Räuchertofu

Vegane Hauptspeise mit frischem Mangold und Räuchertofu.


Avocado-Erdäpfelsalat

Kochen & Küche Oktober 2005


Erdäpfel-Avocado-Salat mit Kresse

Kochen & Küche April 2007


Wirsing(Kohl)eintopf mit Blutwurst

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Blutwurst), laktosefrei, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Vitamin C


Überbackene Erdäpfel mit Spinatfülle

Kochen & Küche Jänner 2007


Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Eine außergewöhnliche leichte Kombination, die vor allem im Sommer überzeugt!


Garnelensalat

Kochen & Küche Jänner 1998


Salat mit Honigmelone, Ananas und Shrimps

Kochen & Küche Juni 2003