Paprikahuhn mit Rohschinken

Kochen & Küche März 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 bratfertiges Huhn, ca. 1,3 kg
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 große Paradeiser
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Öl
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
1/4 l trockener Rotwein
3 Paprikaschoten (rot, grün, gelb)
60 g Rohschinken


Zubereitung

Huhn in 8 Teile zerlegen, mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen; Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und die Haut abziehen; Fruchtfleisch in große Würfel schneiden; Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen; Rosmarin waschen und hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerteile darin rundum braun anbraten; Zwiebel, Knoblauch, Lorbeer und Rosmarin beifügen; mit Wein ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten dünsten. Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in grobe Würfel schneiden; Schinken in breite Streifen schneiden; Paradeiser, Paprika und Schinken in den Topf zum Huhn geben und nochmals 15 Minuten köcheln lassen; zuletzt das Gericht mit Salz und Pfeffer würzen.
Als Beilage empfehlen wir knuspriges Weißbrot.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wi-Schnitta (Wein-Scheiben)

Brot in Fett ausgebacken, dazu Wein.


SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:


Schweinsrücken in Milch geschmort

Aus der "Schule des Geschmacks" ein Rezept, das durch das Garen des Fleisches in Milch, besonders den Geschmack "umami" hervorhebt.


Steaks von Hühnerbrüstchen

Steaks von Hühnerbrüstchen in Champignon-Weißweinsauce.


Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.


Brandteigkrapferln mit Zabaione und Birnen

Brandteig mit Weinschaumcreme.


Fisch in Rahmsauce

Resterezept


Keule vom Maibock im Tontopf geschmort

Dazu passen gedünstete Karotten mit Lauch oder Jungzwiebelgrün sehr gut!