Paradeis-Reissuppe

Kochen & Küche September 2001

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
je 100 g Karotten, Sellerie,
Lauch und Kohlrabi
200 g Paradeiser
100 g gekochter Reis
50 g Butter
1 TL glattes Mehl
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 1/2 l fertige Rindsuppe
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund Petersilie


Zubereitung

Vorbereitung:
Zwiebel schälen und feinst hacken; Karotten, Sellerie und Kohlrabi waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden; Lauch waschen, putzen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.

Zubereitung:
Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in kleine Würfel schneiden; Butter in einem geräumigen Suppentopf heiß werden lassen; Zwiebel und Mehl darin hell rösten; Gemüse, Paradeiser und Knoblauch beifügen und kurz mitrösten lassen; mit der Suppe aufgießen und etwa 20 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer würzen; den gekochten Reis und Petersilie beifügen und danach noch einmal aufkochen lassen.

Tipp:
Statt Reis können Sie auch Ebly Zartweizen verwenden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleisch in Aspik für das kalte Buffet

Kochen & Küche Februar 1999


Schafkäse in Walnusspanier

Kochen & Küche Juli 2005


Schinkenstanitzel mit Oberskren

Kochen & Küche Jänner 2000


Erdäpfelsterne gefüllt mit Hendlleber

Weihnachtliche Vorspeise für ein klassisches Festtagsmenü.


Avocado-Hummus mit Brotchips

Orientalischer Dip aus Kichererbsen mit Avocado, Chili und Pfeffer.


Karfiolcreme-Suppe

Kochen & Küche Mai 2007


"Sto'supp'n"

Gestockte Rahmsuppe mit Erdäpfeln